3Play-Features im Detail – Alle Modelle

Kein Multi-Kamera-Replay-Server bietet mehr Echtzeit-Möglichkeiten

Alle 3Play-Modelle enthalten voll integrierte Feature-Sets, einige davon exklusiv für 3Play 440 und 3Play 4800 (siehe Hinweis). So hilft Ihnen NewTek dabei, Geld bei Videoequipment, Auf- und Abbau und Videoproduktion zu sparen und dabei Ihre Möglichkeiten zur Umsatzsteigerung zu erweitern. 3Play bietet einfach mehr kreative visuelle Effekte, bessere Qualität und Möglichkeiten für Live-Sportproduktionen als jedes andere System.


Aufzeichnung

Redundanter Aufzeichnungsmodus*
3Play 4800 ermöglicht optional die redundante Aufzeichnung von 4 Kanälen, um wichtiges Material zu schützen und die Workflows in der Postproduktion zu beschleunigen. Im Redundanz-Modus liefert 3Play 4800 bis zu 4 Primäraufzeichnungen, von denen für jede ein Backup auf einem Sekundärlaufwerk abgelegt wird.
*Nur verfügbar mit 3Play 4800

Automatische Replay-Aufnahme
Vergessen, die Aufnahme zu starten? Kein Problem. Wenn Sie Ihren ersten Markierungsanfangs- oder -endpunkt setzen, löst 3Play automatisch die Aufnahme für eingehende Videosignale aus.

Synchronisierte Daueraufzeichnung
Wenn Sie den Aufnahmeknopf drücken, werden die konfigurierten Quellen so lange aufgezeichnet und die Aufnahmen gespeichert, bis Sie die Aufzeichnung manuell deaktivieren. Konzentrieren Sie sich in aller Ruhe auf die anderen Funktionen von 3Play, ohne die Aufzeichnung zu unterbrechen.

Multi-Kanal-Aufnahme
3Play zeichnet zeitgleich mehrere Videokanäle in nativer Auflösung auf. So steht Ihnen jeder Winkel Ihrer Live-Action für sofortiges Replay, Playback oder zur Archivierung zur Verfügung.


Playout

Gleichzeitige HD/SD-Ausgabe
Zeitgleiche Aufnahme und Wiedergabe von Inhalten in HD und SD mit anpassbarer Ausgabeauflösung.

Display-Ausgabe
Senden Sie ein Ausgangssignal Ihrer Produktion an einen Projektor, ein Skalierungssystem oder einen Bildschirm, um Ihr Werk einem Publikum intern oder vor Ort zu präsentieren.

Interpolierte Slowmotion
Intensivieren Sie die Wirkung Ihrer Highlights oder analysieren Sie die Action Bild für Bild mit der ruckelfreien interpolierten Slowmotion. Liefern Sie ein unglaublich klares, detailreiches Replay der Action mit der Hälfte oder einem Viertel der Geschwindigkeit und mehr.

Multi-Speed-Wiedergabe
Spielen Sie aufgezeichnete Clips ab oder verwenden Sie importierte Medien in Echtzeit oder variabler Geschwindigkeit. Präsentieren Sie die Action noch einmal in Originalgeschwindigkeit oder sorgen Sie für dramatische Effekte, indem Sie die Wiedergabegeschwindigkeit verändern.

Wiedergabelisten
Stellen Sie Clips für eine aufeinanderfolgende Wiedergabe zusammen. Erstellen Sie Highlight-Reels oder Content-Blöcke und aktivieren Sie die Wiedergabe, um automatisch einen Clip nach dem anderen abspielen zu lassen.

Clip-Wiedergabe
Wenn Sie Live-Action als 3Play-Events aufzeichnen und als solche markieren, können Sie die Clips aus verschiedenen Aufnahmewinkeln erneut abspielen. Darüber hinaus können Sie Clips importieren und 3Play als Medienserver nutzen.

Verzögerte Ausgabe
Sobald Sie die Aufzeichnung beginnen, können Sie jederzeit die Wiedergabe starten. Lassen Sie aufgenommene Videos Sekunden, Minuten oder sogar Stunden nach Beginn der Aufzeichnung ausgeben.

Live-Ausgabe
Leiten Sie jedes eingehende Videosignal direkt an einen oder beide Ausgabekanäle weiter, um einen Live-Feed für nachgeschaltete Displays und Produktionssysteme bereitzustellen.

Duale Playout-Kanäle
3Play bietet zwei völlig eigenständige simultane Playout-Kanäle, die jeweils in der Lage sind, einen Live-Feed oder die Wiedergabe aufgezeichneter Inhalte für ein nachgeschaltetes Display oder Produktionssystem bereitzustellen. So haben Sie quasi zwei Wiedergabegeräte in einem.


Steuerung

MIDI-Unterstützung*
Machen Sie die Automatisierung Ihrer Produktion mit der umfangreichen MIDI-Unterstützung von 3Play noch einfacher oder übertragen Sie Steuerungsaufgaben zusätzlichen Crew-Mitgliedern. Nutzen Sie eine beliebige Anzahl von MIDI-Geräten, die Ihrer Anwendung und Ihrem Budget entsprechen, weisen Sie Steuerungsschaltflächen Macros zu und sorgen Sie für präzise Kontrolle über alle 3Play-Abläufe – sogar die Kombination von Befehlen mit einem TriCaster im Netzwerk oder mit anderen Live-Elementen wie Sound, Beleuchtung, Effekten und mehr ist jetzt ein Kinderspiel.
*Nicht verfügbar für 3Play 425

Macros*
Automatisieren Sie häufig genutzte Befehlfolgen oder vereinfachen Sie komplexe Befehle. Zeichnen Sie beliebige Anwendungssequenzen als Macro auf und lösen Sie sie dann mit einem Mausklick, einer Taste oder einem MIDI-Button aus.
*Nicht verfügbar für 3Play 425

Bedienpanel*
Mit dem sekundären Bedienpanel erleben Sie eine praktischere, noch intuitivere und direktere Bedienung von allen Funktionen, die 3Play bietet.
*Kompatible Hardware-Bedienpanel für 3Play Mini und 3Play 425 sind separat erhältlich

Transportsteuerung
Dank der grundlegenden Wiedergabesteuerung von 3Play zum Anhalten, Abspielen, Blättern und Spulen navigieren Sie kinderleicht durch Ihre gespeicherten Medien.


Betrieb

Erstellung von Highlight-Reels
Erstellen und verwalten Sie mittels der Wiedergabeliste Clip-Abfolgen in Echtzeit. Konfigurieren Sie Audio-Einstellungen und Wiedergabegeschwindigkeit für jeden ausgewählten Clip, fügen Sie Übergänge hinzu und wählen Sie dann einen Track als Hintergrundmusik – und schon haben Sie ein Highlight-Reel, das während der Show abgespielt oder für die spätere Nutzung exportiert werden kann.

Multi-Angle-Clip-Vorschau*
Über die Überwachung aller eingehenden Live-Feeds hinaus können Sie mit 3Play 4800 und 3Play 440 die aufgezeichneten Clips in jedem Winkel gleichzeitig in der Vorschau sehen. Dafür müssen Sie lediglich die eingebetteten Clip-Monitore einschalten und sich die Vorschau des gespeicherten Bildmaterials auf der Benutzeroberfläche, dem Multi-View-Display oder beiden ansehen.
*Nicht verfügbar für 3Play Mini oder 3Play 425

Programmvorschau-Workflow*
Mit 3Play können Sie die dualen Playout-Kanäle gemeinsam nutzen, um schalterartige Abläufe zu ermöglichen – Cueing und Vorbereitung von Inhalten auf einem Kanal, Ausgabe auf dem anderen. So können Sie den Effekt Ihrer Wahl nutzen, um einen Übergang zwischen den beiden zu schaffen und so Ihren Workflow vereinfachen oder den Produktionswert steigern.
*Nicht verfügbar für 3Play 425

Signalverarbeitung
Vollständige Übertragung völlig ohne Signalverluste. 3Play verarbeitet Signale in ihrer nativen Auflösung, sodass weder eine Aufwärts- noch eine Abwärtskonvertierung notwendig ist, die die Bildqualität beeinflussen könnte.

Support von Session-Formaten
3Play unterstützt die Live-Produktion in allen branchenüblichen vernetzten und progressiven Scanformaten bis zu 1080p und bietet zahlreiche Frame-Raten zur Auswahl.

Multi-View- Monitoring
Überwachen Sie alle eingehenden Kamera-Feeds und Playout-Signale ohne teure Monitorwände, die noch dazu viel Platz brauchen. Sie können sogar Ihr Bildschirm-Layout Ihren Vorlieben anpassen.

Visuelle Indikatoren
Echtzeit-Feedback in Form von farbkodierten visuellen Indikatoren liefert Live-Cues direkt während der Produktion. Überwachen Sie während der Aufnahme ganz einfach die Kameras, die Audiopegel eingehender Signale, die gerade abgespielten Clips und mehr.

Event-Marking
Beginnen und beenden Sie Events und Clips Frame-genau dank präziser Eingangs- und Ausgangsmarker. Jedes markierte Segment wird als Event in die Clip-Liste aufgenommen, einer Sammlung der aktiv aufgezeichneten Kamerawinkel, und steht so für die Wiedergabe zur Verfügung.


Asset-Management

Lesezeichen*
Markieren Sie wichtige Punkte in Ihren Clips mit den Timecode-Lesezeichen. Lesezeichen werden unabhängig von Ein- und Ausgangspunkten markiert, sodass Ihre ursprünglichen Clips unberührt bleiben, auch wenn Sie Punkte erstellen, zu denen Sie im aufgenommenen Material springen können.
*Nicht verfügbar für 3Play 425

MAM-Plattformintegration*
Integrieren Sie 3Play mit unterstützten Media Asset Management-Plattformen (MAM) wie axle Gear und CatDV von Square Box Systems, um alle Einrichtungen oder Workflows zu optimieren, für die eine Abhängigkeit durch geteilte Nutzung und das Management gespeicherter Medien-Assets existiert.
*Nicht verfügbar für 3Play 425

Tagging-Engine*
Erstellen Sie mit der intelligenten Tagging-Engine Ihr eigenes Kodierungssystem für die unmittelbare Eingabe von Metadaten. Weisen Sie unter anderem Mannschaften und Spielern Keywords zu und protokollieren Sie die Clips dann mit wenigen Klicks oder Tastendrücken. So wird die Organisation zum Kinderspiel und Sie behalten immer den Überblick.
*Nicht verfügbar für 3Play 425

Event-Filterung
Suchen und filtern Sie Clips mittels Metadaten-Beschreibung, um Ihre gesuchten Assets schnell und einfach zu finden. Geben Sie einfach die entsprechenden Keywords ein und 3Play zeigt Ihnen ausschließlich die Events mit passendem Text an.

Metadaten
Geben Sie eigene Beschreibungen für jeden Clip ein, um 3Play-Assets einfach zu kennzeichnen, zu organisieren und zu verwalten.

Listenorganisation
Verwalten Sie alle Ihre aufgezeichneten Inhalte und gespeicherten Medien über mehrere Seiten hinweg – und zwar sowohl in der Clip-Liste als auch in der Wiedergabeliste – und sortieren Sie Assets nach Mannschaft, Spieler, Spieltyp, Zeitspanne und mehr.


Workflow

Produktionsuhren
Behalten Sie mit der primären, dem aktuellen Timecode angepassten Uhr den Überblick über Ihre Produktionszeit. Mit der zusätzlichen sekundären Uhr, die der benutzerdefinierten Start- oder Endzeit angepasst ist, macht Ihre Show garantiert eine Punktlandung.

Export von Wiedergabelisten
Erstellen Sie in der Wiedergabeliste eine Clip-Abfolge oder ein Highlight-Reel und rendern Sie das Ergebnis dann als eine einzige Datei, die aus der Clip-Liste abgespielt und zum Archivieren oder Übertragen exportiert werden kann.

Medienexport
Optimieren Sie gespeicherte Mediendateien für praktisch jede Postproduktion. Das vielseitige Medien-Exportmodul konvertiert Dateien in die am besten geeigneten Formate für ihre weitere Nutzung.

Medienimport
Das Medien-Importmodul ermöglicht den Batch-Import von Dateien mit optionaler Transkodierung, kategorisiert automatisch eingehende Dateien und legt sie am richtigen Ort für die Verwendung im Rahmen der Produktion ab. Das gilt für alle Medienformate – 3Play spielt sie ab.

Medien-Browser
Nutzen Sie eine vertraute Oberfläche für die Navigation durch gespeicherte Mediendateien, intuitive Organisation und Filterung – so finden Sie sich in Ihren Assets mühelos und effizient zurecht.

Kanal-Informationen
Behalten Sie wichtige Informationen über das aktuell den Ausgabekanälen zugeordnete Signal immer im Blick – wie den Steuerungsmodus, den Timecode, die Wiedergabegeschwindiggkeit und mehr.

Timecode
Spulen Sie schnell und einfach durch aufgenommene Dateien und listen Sie sie mittels des eingebetteten Timecodes auf. 3Play kann einen lokalen Timecode durch die interne Systemuhr generieren, unterstützt aber auch Verweis auf externen linearen Timecode (LTC).
*LTC-Timecode-Referenz wird vom 3Play Mini nicht unterstützt


Konfiguration

Session-Vorlagen*
Richten Sie Sessions ein und speichern Sie die Einstellungen mithilfe von wiederverwendbaren Vorlagen, um während der Vorbereitung Ihrer Show direkt Ihre benutzerdefinierte Konfiguration aufzurufen.
*Nicht verfügbar für 3Play 425

Automatische Farbkorrektur*
Passen Sie manuell zusätzliche Merkmale eingehender Signale mit fortschrittlichen Farbkorrekturen und Schattierungen in Verbindung mit 3Play an – oder aktivieren Sie optional die automatische Anpassung für Videoeingänge, passende Farbmerkmale für eine bestimmte Kamera oder Mittelwerte für alle eingehenden Signale.
*Nicht verfügbar für 3Play 425

Proc-Amp-Steuerung
Lassen Sie suboptimale Quellen besser aussehen – und zwar alle absolut konsistent. Passen Sie Farbmerkmale und -niveaus für Eingangsquellen an, z. B. Helligkeit, Kontrast, Schattierung und Sättigung oder die Einstellungen für den Weißabgleich, um optische Effekte im Handumdrehen zu verbessern und dem Look Ihrer Kamerawinkel den letzten Schliff zu verleihen.

Aufnahme-Konfiguration
Wählen Sie ein beliebiges Ziellaufwerk für jede aktive Aufnahme und andere Assets, die mit Ihrer 3Play-Session in Zusammenhang stehen.

Konfiguration nach Asset
Feineinstellungen nur einen Klick entfernt: Konfigurieren Sie ganz nach Ihren Spezifikationen völlig frei den Typ Ihrer Eingangsverbindungen, Namen, Audioeinstellungen, Farbkorrektur, Clip-Einstellungen und mehr. 3Play bietet umfangreiche Konfigurationsmöglichkeiten, die kinderleicht in der Anwendung und an Ihre persönlichen Bedürfnisse anpassbar sind.


Visuelle Effekte

Programmvorschau-Übergänge*
Verwenden Sie die Ausgabekanäle A und B wie einen Videomixer, schneiden Sie Ihr Material und erstellen Sie kreative Übergänge zwischen den beiden – hunderte branchenübliche Wipe-Übergänge, Überblendungen, DVE-Effekte und vieles mehr stehen Ihnen dafür zur Verfügung.
*Nicht verfügbar für 3Play 425

Warping-Effekte
Fügen Sie eine neue Dimension zu animierten Übergängen hinzu und verwenden Sie einfallsreiche Effekte wie Tuch-Simulationen in Echtzeit, 3D-Warping und Transformationen, um optische Effekte zu erzielen, die Ihr Publikum ins Staunen versetzen.
*Nicht verfügbar für 3Play 425

Animierte Übergänge*
Steigern Sie mit speziell erstellten Übergängen aus dem Animation-Store den Produktionswert weit über jedes gängige Replay-System hinaus. Betten Sie Ihr Logo oder Ihre optische Signatur mit animierten Vollfarb-Overlays in Übergänge ein. Nutzen Sie außerdem individuelle Sounds für Beginn und Ende Ihrer Übergänge.
*Nicht verfügbar für 3Play 425

Buffer*
Greifen Sie sekundenschnell auf zusätzliches vorproduziertes Videomaterial, Grafikanimationen, Titel, Bugs und animierte Effekte zu und steigern Sie so den Produktionswert von Live-Inhalten und Aufzeichnungen. Mit der Option zur Ordneranzeige wird die ferngesteuerte Aktualisierung von Buffern über ein lokales Netzwerk in Echtzeit möglich.
*Nicht verfügbar für 3Play 425

Echtzeit-Layering*
Verwenden Sie Titel, Grafiken und Animationen für Live-Ausgabe und Videowiedergabe, lassen Sie für das Bild-in-Bild-Replay einen Wiedergabewinkel von einem anderen überlagern oder zeichnen Sie die Zeitmessung auf und versehen Sie für die offizielle Review die Wiedergabe damit.
*Nicht verfügbar für 3Play 425

Wiedergabelisten-Übergänge
Wechseln Sie mit harten Schnitten in der Wiedergabeliste von Clip zu Clip oder verwenden Sie effektvolle Übergänge.


Audio

Audio-Konfiguration
Jeder 3Play-Videoeingang unterstützt die unabhängige Konfiguration des Audiokanals und alle Audioeingangsarten für eine simultane Aufnahme von Sound, sodass Sie den Ton zwischen den Aufzeichnungen vereinheitlichen oder eine Audioquelle für die Aufnahme mit einem bestimmten Eingang koppeln können.

Mix-and-Match-Audioeingänge
Verwenden Sie alle Ihnen zur Verfügung stehende digitale oder analoge Audiogeräte, um Naturgeräusche, Kommentare und mehr aufzuzeichnen. 3Play verarbeitet jede Kombination unterstützter Audioverbindungen und sorgt so für flexible Setup-Möglichkeiten und Sound in Top-Qualität.


Multimedia

Standbildaufnahme*
Nehmen Sie Standbilder der Action zeitgleich aus jedem Winkel auf. Die Standbilder können für die spätere Verwendung gespeichert oder in Echtzeit an den unterstützten Speicherorten und in den sozialen Medien veröffentlicht werden.
*Nicht verfügbar für 3Play 425

Netzwerkquellen-Unterstützung*
Verbinden Sie 3Play mit einem lokalen Netzwerk und schließen Sie eine Vielzahl kompatibler Geräte für den Zugriff auf zusätzliche Produktionsinhalte an – und wählen Sie sogar aus verschiedenen verbundenen Quellen, während Sie auf Sendung sind.
*Nicht verfügbar für 3Play 425

Unterstützte Dateiformate
Fügen Sie Mediendateien in praktisch jedem Format zur Clip- oder Wiedergabeliste hinzu, um sie abzuspielen, und mischen Sie sie für ein abwechslungsreiches Programm mit aufgezeichnetem Material.

Hintergrundmusik für Highlights
Importieren Sie MP3- oder WAV-Dateien Ihres Lieblingssongs oder des zu verwendenden Musikbetts, wenden Sie sie auf Ihre Wiedergabeliste an und verleihen Sie Ihren Highlight-Reels mit der perfekten Hintergrundmusik den letzten Schliff.

Medienwiedergabe
Laden Sie sowohl kurze als auch lange Videoclips, vorproduzierte Videopakete und Grafikanimationen und spielen Sie sie ab – unterstützt wird eine breite Palette von Dateiformaten, sodass Sie praktisch mit jedem Medienelement arbeiten können.


Integration

Schlüsselfertige Lösung
Alles, was Sie für die Live-Sportberichterstattung im professionellen Look brauchen: Multi-Kamera-Live-Video, Multi-Kanal-Aufnahme, Sofort-Replay mit interpolierter Slowmotion, Spiel-Highlights und mehr – und das alles integriert in einem kompakten Rahmen ohne jeden zusätzlichen Installationsaufwand, Kabelsalat und Kosten.

Router-Unterstützung*
Vergrößern Sie mit externer Videorouterunterstützung Ihre Produktion, um mehr Kameras unterzubringen – flexibel von Projekt zu Projekt – oder nehmen Sie einfach eine Integration in Ihre bestehende Infrastruktur vor.  Sie können direkt über die Benutzeroberfläche auf Videorouter für den Upstream zugreifen und diese steuern – darunter auch Modelle von Blackmagic Design, AJA, Miranda, Ensemble Designs, Utah Scientific und Marken, die das Grass Valley Native Protocol (GVNP) unterstützen.
*Nicht verfügbar für 3Play 425

AMP-Unterstützung*
3Play lässt sich dank Advanced Media Protocol (AMP) nahtlos mit Produkten von Drittanbietern integrieren. So können kompatible Systeme Befehle für 3Play ausgeben, sodass flüssigere, anspruchsvollere Abläufe möglich werden.
*Nicht verfügbar für 3Play 425

Anzeigentafel-Datenfeed*
Füttern Sie Ihre Bildschirmgrafiken mit Echtzeitdaten von Anzeigetafeln. Die Netzwerkquellen von 3Play unterstützen Datenfeeds von kompatiblen Anzeigetafeln mittels der begleitenden NewTek LiveText-Software sowie Entwickler-Netzwerklösungen über das lokale Netzwerk und ermöglichen so die Anzeige von Spielstand, Spielzeit und anderen statistischen Informationen.
*Nicht verfügbar für 3Play 425

Display-Anschlüsse*
Der doppelte VGA-Displayanschluss unterstützt den Auxiliary-Output von Feeds an lokale Monitore oder Projektoren und erweitern so die Optionen der Arbeitsplatzgestaltung für die Nutzer und die Betrachtungsmöglichkeiten vor Ort.
*Nicht verfügbar für 3Play 425

Backup und Wiederherstellung*
Das Sicherheitsnetz für Ihre Produktionen. Stellen Sie ganz einfach Werkseinstellungen wieder her oder erstellen Sie bootfähige Klone des Systemlaufwerks von 3Play. Dies ist wahlweise auf einer anderen, in einem der austauschbaren Laufwerkschächte installierten oder auf extern angeschlossenen Festplatte möglich.
*Nicht verfügbar für 3Play 425

Herausnehmbarer Speicher*
Wenn Langzeitaufnahmen unverzichtbar sind, machen Sie sich die zusätzliche Aufnahmekapazität zu Nutze, die die austauschbaren Laufwerkschächte von 3Play bieten. Verlängern Sie die vorhandene Aufnahmekapazität noch weiter, indem Sie die mitgelieferten Laufwerke bei Bedarf gegen neuen Speicherplatz austauschen.
*Nicht verfügbar für 3Play Mini

Rack-Bauweise*
Branchenübliche Chassis für 2H- und 4H-Einheiten ermöglichen die kinderleichte Installation von 3Play in jeder Produktionsumgebung. Schieben Sie 3Play in das Rack, um die Racks anderer Ausstattungselemente zu ersetzen, oder benutzen Sie 3Play zusätzlich zu Ihren bestehenden Workflows.
*Gilt nicht für 3Play Mini

Genlock*
Synchronisieren Sie 3Play mit anderem Equipment in Ihrer Videokette mit der Genlock-Verbindung auf der Rückseite. Alle Systeme sind auf HD- oder SD-Referenzsignale einrastbar.
*Nicht verfügbar für 3Play Mini

Mehrstufige Ausfallsicherheit
Für zusätzlichen Schutz enthält 3Play zahlreiche „Always on Air“-Funktionen, die ein mehrstufiges redundantes Ausfallsicherheitssystem schaffen, mit dem Ihre Live-Produktion selbst im Angesicht einer Katastrophe immer optimal dasteht.

Mix-and-Match-Videoeingänge
Nutzen Sie die neuesten Videokameras und holen Sie das Optimum aus Ihrem vorhandenem Equipment heraus. Jeder 3Play unterstützt Digitalkameras sowohl in HD als auch in SD mit frei für jede Live-Videoausgabe konfigurierbaren Auflösungen und Frame-Raten.


Publishing

Socia-Media-Share-Panel*
Erobern Sie Zweit- und Drittbildschirme mit dem integrierten Social-Media-Sharing. Dank Echtzeit-Publishing sind Sie umgehend mit allen Ihren sozialen Netzwerken wie Facebook, Twitter und YouTube verbunden. So können Ihre Inhalte sofort geteilt und verbreitet werden und fesseln, auch ohne dass ein Producer vor Ort sich ausschließlich um die sozialen Medien kümmert.
*Nicht verfügbar für 3Play 425

FTP & Dateikopie*
Duplizieren und übertragen Sie gespeicherte Dateien und Aufzeichnungen für die interne und externe Verbreitung, um Inhalte schnell und effizient den Personen bereitzustellen, die sie benötigen.
*Nicht verfügbar für 3Play 425

Clip-Publishing*
Bereiten Sie aufgezeichnete Dateien für die Veröffentlichung vor, markieren Sie Ein- und Ausgangspunkte an den wichtigen Stellen und laden Sie die Dateien dann für die interne oder externe Verwendung an den gewünschten Zielort hoch.
*Nicht verfügbar für 3Play 425


Gesamtlösung

Cross-Plattform-Steuerung*
Verbinden Sie TriCaster und 3Play mit demselben lokalen Netzwerk, um die Fernsteuerung von Clip-Cueing und -Wiedergabe über 3Play von der TriCaster-Oberfläche aus zu aktivieren. Durch die Kombination von Macrobefehlen, die Abläufe auf beiden Plattformen triggern, können Sie darüber hinaus die Steuerung konsolidieren.
*Nicht verfügbar für 3Play 425

SDK-Programm und Entwicklernetzwerk
Erstellen Sie mithilfe der ständig wachsenden Anzahl von Organisationen und Entwicklern, die das SDK-Programm von NewTek zur Erstellung von Lösungen für Partner nutzen, ein Ökosystem für Live-Sportproduktionen rund um 3Play. Speziell für NewTek-Produkte erstellt, helfen Ihnen diese Partnerlösungen dabei, effizientere stringente Abläufe zu schaffen.

Updates, Upgrades und Trade-Ups
Die 3Play-Systeme beinhalten eine „Update-Suche", die sicherstellt, dass Ihr System jederzeit die aktuellste Unterstützung erhält. Darüber hinaus bietet NewTek äußerst günstige Preise für Upgrades und die großzügigsten erhältlichen Trade-up-Angebote. Weitere Informationen erhalten Sie vom Händler in Ihrer Nähe.

Netzwerk-Ausgabe zu TriCaster
Stellen Sie 3Play-Ausgabefeed über das Netzwerk für TriCaster zur Verfügung. Wenn die beiden mit demselben lokalen Netzwerk verbunden sind, erkennt TriCaster 3Play und kann die Ausgabesignale als Live-Quellen über die Netzwerkeingänge akzeptieren.