Das Tip Jar

NewTek Studio | Newsletter abonnieren

TriCaster® TC1: Wählen Sie das richtige Setup für Ihre Produktionen.

17. Mai 2017 von Chuck Baker

Wenn Sie sich den TriCaster® TC1 ansehen und über seine Möglichkeiten nachdenken, wollen Sie wissen, welche Konfiguration des Equipments Sie für Ihre Produktionen benötigen. Dieses Handbuch gibt Ihnen Informationen zur Konfiguration Ihres Systems für Ihre Kameraanzahl und Ihren Kameratyp. Scannen Sie durch die fettgedruckten Überschriften unten, um schnell genau die Informationen zu finden, die Sie benötigen. Wenn Sie alles durchlesen, erhalten Sie eine gründliche Schulung in den grundlegenden Videokonfigurationen für den TriCaster TC1. (Bei Interesse, können wir einen Test und Zertifikate anbieten!)tc1-2ru-3ru-backplates_comp003

Eine kurze Einführung in die TriCaster TC1 und NewTek NC1 Module

Das Geheimnis von TriCaster TC1: Es ist ein vollständig IP-basiertes integriertes Produktionssystem. Die SDI-Konnektivität ist in das Produktionssystem integriert und kann mit einem reichhaltigen Vielzahl aufeinander abgestimmter Schnittstellenmodule erweitert werden, die den Umfang der für Ihre Produktionen spezifischen Funktionen und Anforderungen bieten.

TriCaster TC1 ist nicht nur ein einzelnes Produktionssystem, sondern eine ganze Reihe von potenziellen Produktionsanlagen, die zu einem Satz von Komponenten destilliert wurden. Die Preise und Möglichkeiten reichen von der klassischen professionellen 3-Kamera-SD/HD-Konfiguration für den Einstieg bis hin zur Netzwerk-Übertragung von 16-Kamera-4K-p60-Live-Produktions-Suiten, die für die Abdeckung globaler Sportgroßveranstaltungen geeignet sind. Alle Konfigurationen verfügen über das gleiche integrierte Live-Produktions-Switchsystem mit mehreren Kameras. Von hier aus können Sie mit den verfügbaren Zusatzmodulen genau auf jede Art von Produktionsanforderung in diesem Bereich aufbauen.

nc1-in-io-backplate-comp001

Backplate of the NC1 Studio I/O IP model

Despite the power and the complexity that can be achieved in assembling a customized workflow, there are just four components to consider. These are the TriCaster TC1 itself, the most complete integrated production system on the planet, and three NewTek Connect modules, the NC1 Studio Input Module, the NC1 Studio I/O Module, and the NC1 Studio I/O IP Module.

Physikalische Videoverbindungen sind wie folgt:

  • TriCaster TC1:
    • 4 BNC-Eingänge, konfigurierbar als 4 3G/HD/SD-SDI-Eingänge
    • 4 BNC-Ausgänge, konfigurierbar als 4 3G/HD/SD-SDI-Ausgänge oder ein 3G-SDI-Quadlinkausgang für UHD 2160p 60 Bilder pro Sekunde (fps)
  • NC1 Studio Input Modul: 4 BNC-Anschlüsse konfiguriert als 3G/HD/SD-SDI-Eingänge
  • NC1 Studio I/O-Modul: 9 Mini-BNC-Anschlüsse
    • 1 konfiguriert als 3G-/HD-/SD-SDI-Genlock, noch nicht aktiviert
    • 8 unabhängig konfigurierbar für 3G/HD/SD-SDI-Ein- oder Ausgänge oder in 4er-Blöcken konfigurierbar als UHD 3G-SDI Quad-Link-Ein- oder Ausgänge.
  • NC1 Studio I/O IP Module: an IP-only 4-channel I/O 1080p module supporting multiple video-over-IP standards, including NDI and SMPTE-2110, with multiple network ports
    • 2 1 Gigabit RJ45 Ethernet Ports
    • 2 10 Gigabit Ports, IEEE 802.3ae; optical; MSA-compatible SFP+ A and SFP+ B transceivers supported

Wichtig zu wissen ist, dass die NC1-Module das Netzwerk nutzen, um mit dem TriCaster TC1 zu kommunizieren. Daher müssen sie nicht physikalisch in der Nähe des TriCasters platziert sein, sondern sich nur im gleichen lokalen Netzwerk befinden. Sie können überall dort sein, wo sich die Kameras befinden, die Sie mit dem TriCaster verbinden möchten.

Bisher waren UHD-Produktionssysteme sowohl wesentlich teurer als HD-Systeme, als auch am unteren Ende dieser teuren Angebote auf 30fps begrenzt. Die kompromisslose 2160p 60fps Produktionssystem-Linie TriCaster TC1 von NewTek kommt zu einer Preisspanne auf den Markt, die eng mit der Preisgestaltung unserer HD-Linie von TriCasters übereinstimmt. Das bedeutet, dass die UHD-Produktion für Personen und Produktionen nutzbar wird, die nie gedacht hätten, dass sie sich das leisten könnten. Aufgrund ihrer Vielseitigkeit können Produzenten sie jetzt kaufen, um HD-Produktionen durchzuführen und später auf UHD umzustellen. Oder Sie können sofort UHD produzieren.

Produzieren nach Rezept

Zuerst geben wir Ihnen die Rezepte, mit denen Sie herausfinden können, welche Komponenten Sie für ein bestimmtes Leistungsniveau zusammenstellen müssen. Für diejenigen, die sich spezifischere Konfigurationen ansehen möchten, werden wir auch eine Vielzahl der möglichen Konfigurationen auflisten und die Gelegenheit nutzen, den Workflow vorzustellen und einige Tipps für Ihre Überlegungen hinzuzufügen.

Bitte beachten Sie, dass wir einfache Konfigurationen beschrieben haben, bei denen alle Kameras vom gleichen Typ sind. Im Feld mischen Teams oft Kameras mit unterschiedlichen Auflösungen und Verbindungsarten. Solange Sie das Signal bereitstellen, skaliert TriCaster alle Eingänge „on the fly“ auf die Ausgabeauflösung und das Format, mit den wohl besten Skalierungstechnologien der Branche.

Konfigurationsrezepte für TriCaster TC1

3G/HD-Basisband-Studios/Trucks

  • Verbindung wird 3G/HD-SDI-Verkabelung sein.
  • Bis zu 4 Kameras: Nur das TC1
  • Zusätzlich zum „4-Kamera-Setup“ gibt es zwei Möglichkeiten:
    • 1 NewTek NC1 Input Module für jede Bank mit bis zu 4 zusätzlichen Kameras
    • 1 NewTek NC1 I/O-Module für jede Bank von bis zu 8 zusätzlichen Kameras, ermöglicht den zukünftigen Wechsel auf UHD.1 NewTek NC1-I/O-Modul für jede Bank von bis zu 8 weiteren Kameras, ermöglicht die Skalierung auf bis zu UHD in der Zukunft

UHD-Basisband-Studios/Trucks

  • Verbindung: 3G-SDI Quad-Link-Verkabelung
  • Für jede Bank von bis zu 2 Kameras, 1 NC1 Studio I/O-Module

Wenn Sie mit UHD-Basisband-Setups arbeiten, haben Sie nur einen Mix-Ausgang, der Ihr Program Out sein wird. Diese Mischung ist über den 3G-SDI-Quad-Link-Ausgang des TriCaster TC1 verfügbar. Für weitere physikalische Ausgänge können Sie NC1 Studio I/O-Module hinzufügen. Jeder ist in der Lage, bis zu zwei 3G-SDI-Quad-Link-Ausgänge bereitzustellen, die aus dem gleichen Mix wie der TriCaster TC1-Ausgang stammen.

HD oder UHD IP Studios/Trucks

  • Anschluss: Standard 1Gb Ethernet Verkabelung und Infrastruktur
  • Basisband-Kameras:
    • Für jede einzelne Kamera eine NewTek Connect Spark, HDMI oder SDI nach Bedarf.
    • Oder für jede Bank mit bis zu 4 Kameras, 1 System mit entsprechenden Capture-Karten mit NewTek Connect Pro oder 1 NewTek NC1 Studio Input Module, mit entsprechenden Konvertern, wenn die Kameras nicht SDI sind.
    • Oder für jede Bank von bis zu 8 Kameras, 1 NewTek NC1 Studio I/O Module, mit entsprechenden Konvertern, wenn die Kameras nicht SDI sind.
  • Bis zu 16 NDI-fähige Kameras: Nur das TC1
  • Kameras mit anderen IP-Standards:
    • For every bank of up to 4 cameras, 1 system running NewTek Connect Pro, or 1 NewTek NC1 Studio Input Module (RTMP, RTSP, HTTP, SMPTE 2022)
    • Or for every bank of up to 8 cameras, 1 NewTek NC1 Studio I/O Module (RTMP, RTSP, HTTP, SMPTE 2022)
    • For SMPTE 2110 interoperation, for every bank of up to 4 cameras, 1 NewTek NC1 Studio I/O IP module.

So, for sources using other IP standards such as RTMP, RTSP, HTTP, SMPTE 2022, or SMPTE 2110 when it becomes available, the NewTek Connect Pro line of conversion products can be used to convert other IP streams to NDI streams.

NDI Connect Webserver können Sie benutzerdefinierte Multiviewer für bis zu 16 IP-Videoquellen erstellen.

NewTek Connect Pro enthält NDI Connect Webserver, mit dem Sie benutzerdefinierte Multiviewer für bis zu 16 IP-Videoquellen erstellen können.

Das sind also die Rezepte. Für diejenigen, die bereit sind, für sich selbst die Kombination auszuarbeiten, die am besten zu ihrer Produktionsarbeit passt, ist das genau das, was Sie brauchen, und Sie können hier anhalten, wenn Sie möchten.

Für diejenigen, die bereit sind, ein bisschen in den Details zu graben, lassen Sie uns eintauchen!

TriCaster TC1 Beispiel-Konfigurationen

In den folgenden Konfigurationen gehen wir von folgendem aus:

  • 1Gb Ethernet-Netzwerkinfrastruktur oder besser - NewTek-Komponenten und Steueroberflächen nutzen alle das Netzwerk, um miteinander zu kommunizieren, auch wenn sie keine IP-Videoquellen verwenden.
  • Monitore und eine Bedienoberfläche für den TriCaster TC1 nach Ihren Wünschen und Bedürfnissen.
  • Benutzeroberflächen- und Multiview-Monitore für die NC1-Module - diese müssen während einer Live-Produktion nicht besetzt sein, aber sie ermöglichen es Ihnen, die Vorteile der Scopes und Proc-Amps zu nutzen, um Ihre Quellen in bester Qualität abzustimmen und während des Setups und der Proben zu vergleichen.

Angesichts dieser Faktoren listen wir nur die wichtigsten benötigten Komponenten auf, einschließlich TriCaster TC1.

3G/HD Basisband Studio/Truck

3-Kamera

  • 3 x 3G/HD-SDI Kameras und 3G/HD-SDI Verkabelung
  • TriCaster TC1

Hinweis: OK, kaufen Sie die vierte Kamera. Sie wissen, dass Sie sie wollen.

8-Kamera

  • 8 x 3G/HD-SDI Kameras mit 3G/HD-SDI Verkabelung
  • TriCaster TC1
  • NewTek NC1 Studio Input-Modul
  • Alternativ: NewTek NC1 Studio I/O-Module

Beachten: Das NC1 Studio Input Module bringt Sie zu genau 8 SDI-Kameras. Das NC1 Studio I/O-Module bietet Platz, um die Anzahl der Kameras zu erweitern, mehr Ausgänge zu haben und in Zukunft auf UHD umzustellen.

16-Kamera

  • 16 x 3G/HD-SDI Kameras mit 3G/HD-SDI Verkabelung
  • TriCaster TC1
  • 3 NewTek NC1 Studio Input Modules
  • Alternativ: 2 NewTek NC1 Studio I/O Module

Beachten: Mit der Option 2 NC1 I/O-Modul stehen Ihnen vier Anschlüsse zur Verfügung, die Sie als zusätzliche Ausgänge verwenden können. Sie sind auch jederzeit bereit, auf UHD umzusteigen.

UHD Basisband Studio/Truck

3-Kamera

  • 3 UHD-Kameras mit 3G-SDI Quad-Link-Verkabelung
  • TriCaster TC1
  • 2 NewTek NC1 Studio I/O Modules

Hinweis: Diese Konfiguration unterstützt bis zu 4 x 3G-SDI Quad-Link angeschlossene Kameras. Es gibt einen physikalischen UHD-Ausgang über die TriCaster TC1 SDI-Ausgangsstecker als 3G-SDI-Quad-Link. Bei Bedarf können Sie physikalische Ausgänge mit zusätzlichen NC1 Studio I/O-Modulen hinzufügen. Diese sind identisch mit der Ausgabe des TriCaster TC1.

8-Kamera

  • 8 UHD-Kameras mit 3G-SDI Quad-Link-Verkabelung
  • TriCaster TC1
  • 4 NewTek NC1 Studio I/O Modules

Hinweis: Bei Bedarf können Sie physikalische Ausgänge mit zusätzlichen NC1 Studio I/O-Modulen hinzufügen.

16-Kamera

  • 16 UHD-Kameras mit 3G-SDI Quad-Link-Verkabelung
  • TriCaster TC1
  • 8 NewTek NC1 Studio I/O Modules

Hinweis: Bei Bedarf können Sie physikalische Ausgänge mit zusätzlichen NC1 Studio I/O-Modulen hinzufügen.

Vollständige IP Studio-Konfigurationen

HD IP Studio/Truck

3-Kamera

  • 3 NDI-fähige HD-Kameras
  • TriCaster TC1

8-Kamera

  • 8 NDI-fähige HD-Kameras
  • TriCaster TC1

16-Kamera

  • 16 NDI-fähige HD-Kameras
  • TriCaster TC1

UHD IP Studio/Truck

3-Kamera

  • 3 NDI-fähige UHD-Kameras und Netzwerkverkabelung
  • TriCaster TC1

8-Kamera

  • 8 NDI-fähige UHD-Kameras
  • TriCaster TC1

16-Kamera

  • 16 NDI-fähige UHD-Kameras
  • TriCaster TC1

Beachten: Sehen Sie hier ein Problem mit den IP-Studios? Fügen Sie einfach NDI-fähige Kameras und Quellen zu einer TriCaster TC1 hinzu und nutzen Sie sie.

NewTek was first to market with a native NDI camera, NewTek NDI PTZ Camera. Other companies have since brought such cameras to market, including Panasonic, PTZOptics, Marshall, Lumens and more. Camera vendor PTZOptics offers Producer Kits, and Producer Plus Kits with NewTek Connect Pro to provide comprehensive NDI capability with their cameras.

NewTek also offers standalone convertors for SDI and HDMI to NDI, to attach directly to cameras:

  • NewTek Connect Spark: 1080p 60fps SDI and HDMI to NDI|HX converters with wireless networking capability
  • NewTek Spark Plus: 4Kp 30fps and 1080p 60fps HDMI to NDI converters
  • NewTek Spark Pro: 4Kp 60fps HDMI to NDI converter

More such converters with a variety of feature sets are now in the market by BirdDog and Magewell, and more are in development from these and other vendors. Also currently available are a number of capture cards and devices that work with SDI and HDMI cameras and that support NDI, from Yuan, Magewell and other vendors.

As noted in the recipes section, if you have cameras that use other IP standards, such as RTMP, RTSP, HTTP, or SMPTE 2022, then you’ll need a NewTek Connect product:

  • Für jede Bank mit bis zu 4 Kameras, 1 System mit NewTek Connect Pro oder 1 NewTek NC1 Studio Input Module.
  • Oder für jede Bank mit bis zu 8 Kameras, 1 NewTek NC1 Studio I/O Module.
  • For SMPTE 2110 interoperation, for every bank of up to 4 cameras, 1 NewTek NC1 Studio I/O IP module.

 

Lerne mehr über:

Finden Sie einen Händler in Ihrer Nähe

Fordern Sie einen Anruf von einem NewTek Vertreter an

Share this article:

IP Workflow, Live Production Tips, NC1 Studio, NewTek Connect Pro, Feed, Video Production Tips, German, French, TriCaster TC1, TriCaster, TriCaster Page,

IP Workflow, Live Production, NC1 Studio, NC1 Studio I/O Module, NC1 Studio Input Module, NewTek Connect Pro, TriCaster TC1,


x
Chat with a Sales Specialist