Technische Daten

Videoeingang
44 x gleichzeitige Videoeingänge, die alle Kombinationen kompatibler Quellen in Auflösungen bis zu 4K UHD mit Frame-Raten bis zu 60 fps (2160p 59,94) unterstützen
Netzwerk-Videoeingang
44 x IP-Eingänge via NDI®, auflösungsunabhängig, mit Unterstützung für Key & Fill
SDI-Videoeingang1
Vier 3G/HD/SD SDI-Verbindungen für Video-Eingänge in beliebiger Kombination von Standardformaten, -auflösungen und -Frameraten2
  • 1080p: 59,94, 50, 29,97, 25, 24, 23,976
  • 1080i: 59,94, 50
  • 720p: 59,94, 29,97, 25, 24, 23,976
  • 576i 50
  • 480i 59.94
1Optionale Unterstützung von bis zu 44 gleichzeitigen 3G/HD/SD-SDI-Videoeingängen oder Quad-Link-3G-SDI-Videoeingängen (4K UHD) per Netzwerkintegration von passenden NewTek NC1-Konversionsmodulen
2 Verfügbare Frame-Rates werden vom Session-Videostandard (NTSC oder PAL) bestimmt
PTZ
Unterstützung von bis zu 44 gleichzeitig eingesetzten robotergesteuerten Pan-Tilt-Zoom (PTZ)-Kameras über serielle und Netzwerkprotokolle, einschließlich RS232, RS422 und IP, mit integrierter Steuerung und Preset-System
Video-Ausgabe
Konfigurierbar für bis zu 4 eigenständige Videomix-Ausgänge, mit gleichzeitiger Bereitstellung per IP und SDI
Netzwerk-Videoausgang
35 x IP-Ausänge über NDI (nur HD- und SD-Sessions)
  • 4 x Videomix-Ausgänge in Auflösungen bis zu 1080p bei Frame Rates bis 60 fps (1080p 59,94)
  • 4 x direkte IP-Quellenausgänge über NDI-Umwandlung lokaler SDI-Eingänge
  • 4 x direkte IP-Quellenausgänge über NDI-Umwandlung von Media-Playern, mit Unterstützung für eingebetteten Alphakanal
  • 15 x direkte IP-Quellenausgänge über NDI-Umwandlung von Media-Buffern, mit Unterstützung für eingebetteten Alphakanal
  • 8 x anwählbare IP-Ausgänge über interne NDI-Matrixrouter
1 x IP-Ausgang über NDI (4K UHD-Session)
  • 1 x 4K UHD Videomix-Ausgang bei bis zu 60 Frames pro Sekunde (2160p 59,94)
SDI-Video-Ausgabe
4 x 3G/HD/SD-SDI-Verbindungen, optional konfigurierbar für
  • 4 x unabhängige 3G/HD/SD Videomixausgänge, die genormte NTSC- und PAL-Formate, -Auflösungen und Frame Rates unterstützen3
  • 1 x 4K UHD-Videomixausgang per 3G-SDI-Quad-Link-Grouping, unterstützt Frame Rates bis zu 60 fps (2160p 59,94)
3Verfügbare Frame-Rates werden vom Session-Videostandard (NTSC oder PAL) bestimmt
Stream-Ausgabe
2 x auflösungsunabhängige Streaming-Video-Ausgänge, einzeln konfigurierbar, mit simultanem Stream-Archiv
Multiviewer-Ausgabe
4 x Multiviewer-Ausgänge, die Standard-Anzeigeauflösungen unterstützen, mit beliebiger Kombination verfügbarer Verbindungen
  • 1 x DVI
  • 1 x HDMI
  • 3 x DisplayPort
Mix/Effect-Buses (M/E)
8 x M/E-Buses; unterstützen Video-Wiedereingang
  • 1 x Mix/Effekt-Kanal je Bus mit Unterstützung von bis zu 4 Quellen
  • 4 x KEY-Layer je Bus
  • 9 x Speicher-Slots je Bus
1 x PREVIZ-Konfiguration und Preview-Bus
DSK-Kanäle
4 x DSK-Kanäle
Medien
5 x Media-Player
  • 4 x DDR
  • 1 x Sound
15 x Medienbuffer
  • 10 x Animationsbuffer
  • 5 x Grafikbuffer
55 x Clip-Player (abhängig von Funktion, verfügbar für die Nutzung als Übergänge oder Medien-Asset)
Keyers
Integriertes Chroma- und Luma-Keying über die integrierte LiveMatte -Technologie auf sämtlichen Quellkanälen und M/E-Buses
  • 44 x Input-Keyer
  • 4 x Media-Player-Keyer
  • 8 x M/E-Keyer
  • 1 x PREVIZ-Keyer
  • 15 x Buffer-Keyer
COMPs
Integrierte Video-Kompositions-Engine auf dem Switcher und jedem M/E-Bus, um Ebenenkonfigurationen und DVE-Bewegungsabläufe zu kreieren, zu speichern und anzuwenden
  • 16 x konfigurierbare COMP-Presets je Bus
Virtuelle Sets
Integrierte LiveSet-Technologie mit mehr als 30 enthaltenen virtuellen Live-Sets und Box-Effekten
DataLink
Integrierte DataLink-Technologie, die einen automatisierten Input von Echtzeit-Daten aus internen und externen Quellen ermöglicht. Dies umfasst Webseiten, Tabellen, Anzeigentafeln, Datenbanken, RSS-Feeds, Dateianzeigen, XML, CSV, ASCII und mehr
Macros
Aufzeichnung, Speicherung, Bearbeitung und Automatisierung von Befehlen und benutzerdefinierten Bedienabläufen
  • Zuweisung auf Bedienpanel-Buttons, Tastaturkürzel, Hotspots, MIDI- und X-Keys-Buttons oder GPI-Trigger
  • Zuweisung auf interne Events und Zustandsänderungen, einschließlich Audio, Medienwiedergabe, Tally und bestimmte Switcher-Aktionen
  • Unterstützt die Steuerung über eine web-basierte Nutzeroberfläche
Aufnahme
12 x konfigurierbare Video-Aufzeichnungskanäle über die IsoCorder-Technologie
  • 4 x QuickTime® archivarische Videorekorder (kompatibel mit XDCAM HD, 4:2:2-Kodierung, 24-bit Audio, mit Timecode)4
  • 8 x H.264 distribution video recorders (multiple profiles)
  • 1 x MP3-Audiorekorder
4Für die Wiedergabe in üblichen nicht-linearen Bearbeitungsprogrammen ist der QuickTime-Player nicht notwendig
Speicherplatz
2 x interne Festplatten mit jeweils 3 TB
  • Kapazität variiert je nach Format, Auflösung und Dateispezifikationen
  • Unterstützt Aufnahme auf externe Speichermedien über USB 3.0 und eSATA
  • Unterstützt Integrationen für geteilte Speicherlösungen und Lösungen externer Partneranbieter
Schnappschüsse
Erfassen Sie Standbilder aus externen Videoquellen und Ausgängen in voller Auflösung und mit Deinterlacing
Export
Exportieren Sie Videos und Bilddateien mit einer optionalen Transkodierung für den Upload auf soziale Netzwerke, FTP-Server, lokale Laufwerke oder Netzwerk-Server
Audiomixer
Integrierter Multi-Channel-Audiomixer mit Unterstützung für 8-Kanal-Audio, DSPs und 4 x 8 x 8 Audio-Input-Routing
Lokaler Audioeingang
4 x SDI eingebettet
1 x Stereopaar XLR symmetrisch (Line)
3 x symmetrische 1/4” Stereopaare (Line)

Unterstützung für USB-Audiogeräteeingabe über kompatible WDM-Audiotreiber
Lokale Audio-Ausgabe
4 x SDI eingebettet
1 x Stereopaar XLR symmetrisch
1 x symmetrische 1/4” Stereopaare
1 x Stereo 1/4" (Kopfhörer)
Netzwerk-Audio
  • Native Unterstützung für Netzwerk-Audioeingänge und -ausgänge via NDI
  • Eingebettetes Audio; unterstützt für alle NDI-Input- und Output-Videosignale
  • Integrierte Unterstützung5 für das Netzwerkprotokoll Dante von Audinate®
  • Unterstützung für das AES67-Protokoll über kompatible WDM-Audiotreiber6
5Erfordert eine Dante Virtual Soundcard-Lizenz von Audinate (separat erhältlich)
6Erfordert eine externe virtuelle Soundkarten-Lizenz (separat erhältlich)
Unterstützte Mediendateiformate
Import, Speicherung und Wiedergabe von Multimedia-Dateien mit optionaler Transkodierung, einschließlich:
  • Video: AVI, DV, DVCPro, DVCProHD, FLV, F4V, H.263, H.264, MOV, MKV, MJPEG, MPEG, MP4, WMV, WebM und mehr
  • Bild: PSD, PNG, TGA, BMP, JPEG, JPEG-XR, JPEG2000, EXR, RAW, TIF, WebP und mehr
  • Audio: AIFF, MP3, WAV und mehr
Monitoring
Unterstützung für bis zu 4 Multiviewer-Anzeigen mit konfigurierbaren Arbeitsplätzen und Darstellungsfeldern
Signalüberwachung
Waveform und Vectorscope integriert, volle Field-Rate mit digitaler Kalibrierung, Farbvorschau und Unterstützung von ITU-R Rec. 709
Verarbeitung
Video: Floating Point YCbCr +A 4:4:4:4
Audio: Floating Point, 96 kHz
Durchsatzlatenz
~1.0–1.5 Frames
A/V-Standards
  • 4K UHD-Video entspricht SMPTE 2036 (UHDTV1 mit Square Division Quad Split)
  • 3G-SDI-Video entspricht SMPTE 424M (Level A)
  • HD-SDI-Video entspricht SMPTE 292M
  • SD-Video entspricht SMPTE 259M und ITU-R BT.656
  • Analoge Audiopegel entsprechen SMPTE RP-155
Tally
Unterstützung für Hardware-Tally via HD15 GPI-Anschluss oder Netzwerk-Tally via NDI und Blackmagic Design® SDI-Tally-Standard
Genlock
Genlock-Eingang unterstützt SD- (Bi-Level) oder HD- (Tri-Level) Referenzsignale
GPI
Unterstützt GPI-Signale über die JLCooper Electronics eBOX GPI-Bedienoberfläche
MIDI
Unterstützung genormter MIDI-Protokolle, was eine Gerätesteuerung von externen Anbietern möglich macht
Systemlaufwerk
120 GB SSD
NIC
  • 2 x 10 Gigabit NIC
  • 2 x 1 Gigabit NIC
Systemangaben
3RU-Gehäuse mit einem redundanten 500W-Netzteil und einer mehrstufigen Ausfallsicherheitslösung für Hard- und Software
  • 48,3 x 13,34 x 49,7 cm mit befestigten Montagewinkeln
Änderungen vorbehalten.

Sprechen Sie
mit einem Experten

Vielen Dank für Ihre Vernetzung mit NewTek!

Ein NewTek-Mitarbeiter wird Sie in Kürze kontaktieren.

x
Chat with a Sales Specialist