Online demos now available. Free, no strings attached. Sign up Today!

Komplette Produktion

Live-Produktionssysteme von NewTek sind zweckdienlich konstruiert und mit der Absicht entwickelt, Ihnen alles Nötige für beeindruckende Produktionen zu liefern: das umfassendste Set an Tools und Fähigkeiten für moderne Workflows und die größte Investitionsrendite, die es je bei einer Videolösung gab.

Erfahren Sie, warum das die umfassendsten Videoproduktionssysteme der Welt sind.

Die beschriebenen Features und Funktionen beziehen sich auf TriCaster® TC1 und die Videomix-Engine der NewTek IP Series und sind unverbindlich. Weitere detaillierte Informationen zu Features und Funktionen dieser und anderer Live-Produktionssysteme von NewTek finden Sie hier im jeweiligen Benutzerleitfaden.

Das ist neu bei den NewTek Live-Produktionssystemen

* Exklusiv mit NewTek IP Series

4K

4K UHD I/O

Native Unterstützung für 2160p-Videos mit Frame-Raten von bis zu 60 Frames pro Sekunde bei allen externen Eingängen und primäre Mixausgabe für echte 4K-UHD-Produktion.

4K UHD-Workflow

Unterstützung von 4K UHD-Videoworkflow mit voller Kpazität für Switching, Streaming, Aufnahme und Bereitstellung, einschließlich von Dateiwiedergabe, Grafiken und Mix-Effekten.

Audio

7-Band-Equalizer

Formen Sie den Sound ganz nach Ihren Vorstellungen und konfigurieren Sie den Tonwertbereich sieben unterschiedlicher Frequenzen für jeden Audioeingang und -ausgang.

AES67

Unterstützung für das AES67-Netzwerkprotokoll über kompatible WDM-Audiotreiber zur Verbindung mit kompatiblen Audiogeräten über IP. *Erfordert eine virtuelle Soundkartenlizenz von Drittanbietern (separat erhältlich)

Audioverzögerung

Bügeln Sie externe Synchronisierungsprobleme zwischen eingehenden Audio- und Videoquellen glatt – mit konfigurierbaren Tonlatenzeinstellungen für jeden Audioeingang.

Audio Follow Video (AFV)

Ordnen Sie eine Audioquelle (oder mehrere) einer zugehörigen Videoquelle (oder mehreren) zu, sodass die gewünschte Audioquelle automatisch gewählt wird, wenn die Videoquelle gewählt wird, um unterstützendes Audio zu liefern.

Audio-Routing

Verschalten Sie Audioeingangskanäle unabhängig mit beliebigen Audiomixer-Buses, um für Ausgabe und Aufnahme ganz eigene Soundkombinationen zu produzieren.

Kompressor/Limiter

Für jeden Audioeingang und -ausgang können Sie mehrere Parameter konfigurieren, darunter Schwellenwert, Verhältnis, Attack, Release und Gain, um den Sound zu verbessern und Verzerrungen, Wortverstümmelung und starke Schwankungen zu verhindern.

Dante Audio Networking

Integrierte Unterstützung für das Netzwerkprotokoll Dante von Audinate® zur Verbindung mit kompatiblen Audiogeräten über IP. *Erfordert eine virtuelle Dante-Soundkartenlizenz von Audinate (separat erhältlich)

Kopfhörer

Hören Sie sich Produktionsaudio privat an, mit diskretem Stereoausgang und eigenständiger Lautstärkeregelung für Kopfhörer.

Pegelsteuerung

Verpassen Sie dem Sound mit der unabhängigen Steuerung jedes Audio-Kanals das Feintuning.

Audiopegel von Mediendateien

Reduzieren Sie die Zeit, die Sie für die Konfiguration von Audioebenen nicht-nativer Clips und Sounddateien benötigen, indem Sie allen Dateien in den Media-Playern eine vorab festgelegte Ebene zuweisen.

Mix-and-Match-Audioanschlüsse

Verwenden Sie jede beliebige Kombination aus unterstützten digitalen, analogen und Netzwerk-Audiogeräten – darunter Mikrofone, Mixer und Soundsysteme – für Audioausgabe in Top-Qualität.

Multi-Kanal-Audiomixer

Konfigurieren und verwalten Sie Audiopegel und Einstellungen für interne und externe Audioquellen sowie Ausgangssignale, mit einem integrierten Audiomixer und Audio-Tools mit professioneller Qualität.

Lautstärkeregler im MultiviewerNEU

Optional können Sie die Audiopegel über die Darstellungsfelder im Multiviewer verwalten: Die Lautstärkeregler sind in die vu-Meter auf dem Bildschirm integriert.

Noise Gate

Verwalten Sie Ihre Audiosignale präziser, indem Sie Noise Gate-Einstellungen im Audiomixer verwenden und so unerwünschte Hintergrundgeräusche ausschließen.

Pan

Schaffen Sie ein reichhaltiges Klangerlebnis mit mehreren Ebenen aus Audioquellenkanaälen zwischen den Stereokanälen des Audiomix, wobei Sie die Kanäle gleichmäßig aufteilen oder den gesamten Sound bzw. einen Teil davon einem speziellen Kanal zuweisen können.

Recording Source

Wählen Sie den Sound, der die jeweilige Videoaufnahme begleiten soll, über eine kanalspezifische Audiokonfiguration.

Solo

Sie können Audioquellen einzeln isolieren und vorhören, um sich den Post-Fader-Sound getrennt von anderen Audioquellen anzuhören.

Talk Back

Kommunizieren Sie hinter den Kulissen mit verbundenen Hörern über Headset mit integrierter Talk-Back-Funktion.

Talk Over

Senken Sie die Lautstärke aller anderen Audioquellen um 20 dB, damit eine bestimmte Audioquelle (in der Regel ein Mikrofon) über alle andere zu hören ist.

USB

Unterstützung professioneller USB-Audiogeräte über kompatible WDM-Audiotreiber.

vu-Messung

Überwachen und passen Sie Audiopegel an mit in den Audiomixer integrierten, konfigurierbaren vu-Meter-Anzeigen und optionalen vu-Meter-Overlays für jedes Multiviewer-Darstellungsfeld.

Konfiguration

Alpha-Maske

Konfigurieren Sie die sekundäre Ausgabe als Alpha-Maske für die Komposition mit Downstream-Geräten.

Buffer-SteuerungNEU

Verwalten Sie die Buffer-Konfiguration schnell und einfach mit einer symbolbasierten Steuerung aus einzelnen interaktiven Schaltflächen für Konfiguration, Asset-Management, Titelbearbeitung und Entladen.

Automatische Farbanpassung

Aktivieren Sie optional die automatische Farbanpassung zwischen Videoeingängen zum Abgleich bei verschiedenen Lichtverhältnissen und Kameraeinstellungen.

Miniaturansichten von Clips

Optional können Sie das Vorschaubild für jede Mediendatei im DDR und im Medien-Browser anpassen, um alles zu organisieren und sofort zu erkennen.

Gruppieren und Verschachteln im KonfigurationsmenüNEU

Greifen Sie effizienter auf die konfigurierbaren Elemente jeder Eingangsquelle zu – mit Tab-basierter Gruppierung zusammengehöriger Funktionen und der Möglichkeit, Menüs nach Bedarf aus- oder einzuklappen.

Kantenbeschneidung

Definieren Sie den oberen, unteren, linken und rechten Rand einer Videoquelle, indem Sie unerwünschte oder unnötige Teile aus dem Bild schneiden.

Benutzerdefinierte Bezeichnungen

Weisen Sie Videoeingängen, Medien-Player-Dateien, Buffers, Audioquellen und Presets eigene Bezeichnungen zu, um sie an ihre Namensgebung und Workflow-Vorlieben anzupassen.

Fill + Alpha

Erstellen Sie Komposit-Videobilder, indem Sie ein oder mehrere Eingangspaare kombinieren und einen Videoeingang als Alphakanal für die gekoppelte Quelle konfigurieren.

Eingangs-Gruppierung

Verknüpfen Sie Quellspalten in farbcodierten Gruppen, um Switcher-Abläufe im Mehrkanalbetrieb zu synchronisieren.

Intelligente Konfigurations-PanelsNEU

Sparen Sie Zeit bei der Einrichtung mit kontextabhängigen Konfigurationspanels, die alle passenden Steuerungselemente enthalten. Außerdem können Sie Ihre Einstellungen automatisch speichern und dynamisch aktualisieren lassen, wenn Sie verschiedene Eingangs- und Quelltypen umschalten.

Video-Layer-Verwaltung

Sie können BKGD-, DSK- und KEY-Layer-Videoquellen vom Switcher in Echtzeit erkennen, überwachen und verwalten. Ermöglicht wird das durch ein integriertes Layer-Prioritätssystem und Vollzeit- und Full-Motion-Monitore.

MEMs

Konfigurieren und speichern Sie bevorzugte Einstellungen, Wiedergabelisten, Steuerungsstatus und noch mehr mit einem umfassenden Preset-System.

NDI Access Manager

Manage the visibility and accessibility of NDI video sources on your system and your network to organize and secure your workflow.

Positionsregler

Bewegen und vergrößern oder verkleinern Sie Videoebenen und Overlays im Frame, um die gewünschte Position und Größe für Ihre Komposition zu erreichen.

Presets

Konfigurieren Sie mit mehreren Preset-Slots M/Es, LiveSet-Shots, Medienwiedergabelisten, Übergänge und vieles mehr mit Ihren am häufigsten verwendeten Einstellungen und Inhalten.

Proc-Amp-Steuerung

Passen Sie Farbeigenschaften und Pegel für jede Eingangsquelle einzeln an, z. B. Helligkeit, Kontrast, Farbton und Sättigung.

Rotation

Passen Sie die Erscheinung von Kompositebenen mit individuell konfigurierbaren Rotationseinstellungen für die X-, Y- und Z-Achse an.

Sessions

Konfigurieren und speichern Sie Gerüst und Assets für Ihre Produktionen, einschließlich von Videostandard und Auflösung, Eingangs- und Ausgangskonfiguration, Switcher, Medienplayer-Einstellungen und noch mehr.

Session-Vorlagen

Richten Sie Sessions ein und speichern Sie die Einstellungen mithilfe von wiederverwendbaren Vorlagen, um während der Produktion direkt Ihre benutzerdefinierte Konfiguration aufzurufen.

Weißabgleich

Gewährleisten Sie präzise Farbwiedergabe für Ihr Video mit manuellem und automatischem Weißabgleich

Steuerung

Automatische Wiedergabe

Aktivieren Sie den automatischen Start und Stopp von Medienwiedergaben und springen Sie optional zum nächsten Element in der Wiedergabeliste, sobald die Wiedergabe des aktuellen Elements abgeschlossen ist.

COMP-PanelsteuerungNEU

Sie können COMP-Presets direkt über das Konfigurations-Panel eines M/E-Bus aufrufen, zuweisen und anwenden.

Bedienpanels

Mit den ergänzenden Bedienpanels, die an die Benutzeroberfläche angepasst sind, können Sie die Abläufe haptisch steuern.

Hotspots

Machen Sie aus Bildschirmbereichen interaktive Macro-Steuerungen, um durch Live-Bewegungen von Sprechern oder Objekten automatisierte Bedienabläufe auszulösen.

MIDI

Verbinden Sie optional jedes von Tausenden von MIDI-Geräten, um die Macro-Steuerung zu erweitern und die Videoproduktion in andere MIDI-kompatible Live-Produktionselemente wie Ton, Beleuchtung und Effekte zu integrieren.

Wiedergabelisten-PanelsteuerungNEU

Sie können direkt aus dem Konfigurations-Panel auf die aktive Wiedergabe und das Steuerpanel für jeden Medien-Player zugreifen.

Touchscreen-UnterstützungNEU

Sie können auch einen kompatiblen Touchscreen anschließen, um die Benutzeroberfläche zu bedienen und Live-Produktionsfunktionen über einfache und vertraute Touch-Gesten ansteuern.

Benutzeroberfläche

Einfache Point-and-Click-Bedienung dank spezieller Software-Benutzeroberfläche und mitgelieferter USB-Maus samt Tastatur.

Web-Oberfläche

Greifen Sie auf Ressourcen zu und verwalten Sie Elemente der Live-Produktion über den Browser eines unterstützten Geräts im selbem Netzwerk, mit einer systemspezifischen webbasierten Oberfläche.

Daten

Daten-PresetsNEU

Häufig verwendete Texte und Bilder können Sie als einfach zugängliche Presets abspeichern, um die Grafikproduktion und Live-Titling-Workflows zu beschleunigen.

Ordnen Sie Echtzeitdaten aus internen und externen Quellen Titeln, Kommentaren, Dateinamen und anderen Feldern in Grafikvorlagen zu.

Fügen Sie die DataLink-Erweiterung zum Google Chrome-Browser eines vernetzten Computers hinzu, um Texte oder Bilder aus dem Internet über das Netzwerk zu Ihrem System zu senden und diese in Titeln und Grafiken zu verwenden.

Wandeln Sie Rohdaten aus CSV-, XML- oder ASCII-Dateien in produktionsfertige Titelseiten um, die in Echtzeit bearbeitet und aktualisiert werden können.

Metadaten

Fügen Sie Kommentare zu Quellen, Clips und Bildern hinzu, um diese für Ihre DataLink-Abläufe zu internen Datenquellen zu machen.

Integration

3G/HD/SD-SDI

SDI-Eingangs- und Ausgangsverbindung nach Branchenstandards mit Unterstützung für 3G-, HD- und SD-Videoformate.

Kameraeinstellungen und -steuerungNEU

Verwalten Sie die Einstellungen der angeschlossenen Kameras je nach Unterstützung inklusive Fokus, Irisblende und Weißabgleich. Außerdem erhalten Sie Zugriff und Bedienmöglichkeiten auf bzw. für die PTZ-Steuerung geeigneter Quellen direkt über das Konfigurations-Panel.

Geräte-WebseiteNEU

Greifen Sie auf die spezifische Geräte-Webseite zu, die von einer passenden Eingangsquelle (beispielsweise die NewTek NDI®-PTZ-Kamera) direkt vom Eingangskonfigurations-Panel bereitstellt wird.

Genlock

Synchronisieren Sie das Timing mit anderer Ausrüstung in Ihrer Produktionsumgebung mit einem externen Referenzsignal.

Mix-and-Match-Videoeingänge

Verbinden Sie Videokameras oder andere Geräte mit unterstützter Verbindungsart, Auflösung, Frame-Rate und unterstütztem Seitenverhältnis mit eingangsspezifischer Konfiguration.

Mix-and-Match-Videoeausgänge

Konfigurieren Sie mehrere Videoausgänge für jede Kombination aus unterstützten Signalen und Verbindungsarten.

PTZ

Unsterstützt robotergesteuerte PTZ-Kameraeingänge über serielle und Netzwerkprotokolle, einschließlich RS232, RS422 und IP.

PTZ-Kamerasteuerung

Steuern Sie Pan-Tilt-Zoom(PTZ)-Roboterkameras direkt von der Benutzeroberfläche aus, inklusive Kameraausrichtung, Zoom, Fokus und Irisblende, mit Positions-Presets, Geschwindigkeitskontrolle und Vorschaubildern.

PTZ-FähigkeitNEU

Sie profitieren von der Kapazität und Flexibilität, jeder externen Quelle, die in Ihrem System verfügbar ist, eine andere PTZ-Kamera zuweisen zu können, darunter 16 Quellen gleichzeitig beim TriCaster TC1 und 44 Quellen gleichzeitig bei der NewTek IP Series Video Mix Engine.

Rack-Montagerahmen

Das Gehäuse zur Rackmontage nach Branchenstandard lässt sich in jede professionelle Produktionsumgebung, jeden Setup und jeden Workflow integrieren.

Router-Unterstützung

Wählen und wechseln Sie Router-Quellen direkt in der Benutzeroberfläche, wenn Sie mit einem kompatiblen Upstream-Videorouter verbunden sind.

Skype TX

Mit der Skype TX-Software-Integration in Studio-Qualität können Sie mit Gästen überall auf der Welt einen Skype®-Videoanruf führen.

Speicherplatz

Mit den unterstützten Speichermethoden können Sie viele Stunden Videomaterial, Bilder, Grafiken und mehr für Ihre Produktion importieren, aufnehmen und speichern.

IP

Multi-Engine-Workflow*NEU

Mit dem 4-Stripe-Bedienpanel oder der 2-Stripe-Steuerung aus der NewTek IP Series können Sie schnell und nahtlos eine weitere Video Mix Engine im Netzwerk als Teil eines Multi-Engine-Workflows switchen. *Exklusiv mit NewTek IP Series

Native IP-Verarbeitung

Echtes IP-Switching mit nativer, softwaregestützter Verarbeitung bewahrt die native Auflösung aller Signale vom Eingang bis zum Ausgang. So müssen Sie nicht mehr in und aus Basisband-Videoformaten umwandeln.

NDI®

Senden und empfangen Sie Video-, Audio- und Datenmaterial über IP an und von kompatiblen Produktionssystemen, -geräten und -anwendungen im Netzwerk mit der integrierten NDI-Technologie (Network Device Interface).

Macro-Automatisierung

Macro-Automatisierung

Sie können Ihre Lieblingseinstellungen, häufige Aktionen und komplexe Betriebsabläufe aufnehmen, speichern und automatisieren, um sie dann mit einer einzigen Aktion auszulösen.

Macro-Trigger

Lösen Sie Macros mit einem Mausklick, einem Tastaturkürzel, einer Bedienpaneltaste, einer MIDI-Taste, einem GPI-Trigger, einer Hotspot-Interaktion oder einer anderen kompatiblen Steuermethode aus.

Macro Editor

Bearbeiten Sie die Aktion, das Timing oder die Reihenfolge der Schritte in einer Macro-Sequenz, fügen Sie Schritte ein oder löschen Sie Schritte und bearbeiten Sie Macro-Daten ganz einfach mit Befehlen zum Ausschneiden, Kopieren und Einfügen.

Schnappschuss

Reduzieren Sie eine ganze Macro-Sequenz auf nur einen Schritt, indem Sie einen Macro-Trigger so konfigurieren, dass er mit einer speziellen Geschwindigkeitseinstellung zum Endergebnis der zugehörigen Macro-Sequenz springt.

Statusänderungs-Macros

Konfigurieren Sie Macros so, dass sie bei internen Ereignissen und Zustandsänderungen auslösen, einschließlich Audio, Medienwiedergabe, Tally und bestimmte Switcher-Aktionen.

Monitoring

Adaptives MonitoringNEU

Maximieren Sie Ihre Bildschirmfläche mit intelligenten Arbeitsbereichen, die automatisch Größe und Layout der Multiviewer-Fenster entsprechend deiner UI-Konfiguration und dem verfügbaren Platz auf Ihrem Bildschirm anpassen.

Multiviewer

Überwachen Sie die zahlreichen Videosignale aus externen Eingängen, internen Quellen und Ausgängen simultan mit Darstellungsfeldern in der Benutzeroberfläche. Sie können das Monitoring auch auf weitere Multiviewer-Bildschirme erweitern.

NDI Test Patterns

Send and receive reference signals across the network via NDI to confirm connectivity and enable audio and video calibration.

NDI Studio Monitor

View NDI video sources on your system or anywhere on the network from a dedicated window on a compatible computer or device, or designate for display using an array of configuration and control options.

Player MonitoringNEW

Designate the multiviewer window for a DDR to display the thumbnail frame used for playlist identification, or the first frame of the cued video file.

Produktionsuhren

Sehen Sie die Systemuhr, generieren und zeigen Sie den lokalen Timecode an und legen Sie Start- und Endzeiten samt Countdown für Ihr Videoprogramm fest, um Produktionen zeitlich genau abzustimmen.

Tally-Anzeigen

Finden Sie anhand eindeutiger visueller Indikatoren ganz leicht ausgewählte oder in einer Komposition enthaltene Quellen in den Vorschau- und Programmreihen.

Darstellungsfelder konfigurieren

Sie können jedes Multiviewer-Darstellungsfeld einzeln anpassen: das Videosignal auswählen und optionale Overlays wie Schachbrettmuster, geschützte Bereiche, Mittelkreuze, Hotsports, vu-Meter und mehr.

Visuelle Indikatoren

Sie erhalten Echtzeit-Feedback von verschiedenen Anzeigen auf dem Bildschirm, mit denen Sie leicht den Status Ihrer Produktionsaktivitäten erkennen können.

Workspaces

Konfigurieren Sie die Multiviewer mithilfe verschiedener Layout-Presets zur Anzeige der gewünschten Art, Anzahl und Anordnung von Videosignalen.

Multimedia

Animations-Buffer

Laden Sie mehrere Videoschleifen, Grafikanimationen und Animationen in dedizierte Speicherplätze, um diese sofort abzurufen und wiederzugeben.

Buffer

Laden Sie mehrere Bilder, Grafiken und Titel in dedizierte Speicherplätze, um diese sofort abzurufen und wiederzugeben.

Schnappschüsse

Machen Sie aus Ihrem laufenden Videoprogramm Standbilder in voller Auflösung zum sofortigen Echtzeit-Export und zur Verwendung in der Postproduktion.

Grafiken

Sie können Fotos, Bilder und Voll- sowie Teilbildgrafiken in praktisch jedem Dateiformat einzeln oder als Wiedergabeliste speichern und wiedergeben.

Live-Titel bearbeiten

Bearbeiten und aktualisieren Sie den Titeltext in Echtzeit, um neue Titel zu erstellen oder aktuelle Titel zu ändern, während eine Live-Produktion läuft.

Wiedergabelisten

Sie können Media-Player-Elemente in Wiedergabelisten im Storyboard-Stil laden und anordnen – das geht mit einfacher Drag & Drop-Anordnung, optionaler automatischer Wiedergabe und mehreren Presets.

Playlist-Effekte

Fügen Sie eigene Übergänge zwischen Wiedergabelistenelementen hinzu und kombinieren Sie Echtzeit-, Slowmotion- und Fastmotion-Bilder mit den Wiedergabetempo-Einstellungen auf Clip-Ebene.

Sounds

Sie können Sound-Dateien wie Tonspuren, Hintergrundmusik und Soundeffekte einzeln oder als Wiedergabeliste laden und abspielen.

Titelvorlagen für SportNEU

Wählen Sie aus verschiedenen Live-Titelvorlagen, die speziell auf Sportproduktionen ausgelegt sind, darunter Punkttafel-Grafiken mit integrierten DataLink-Feldern zur Eingabe von Punkt- und Spielzeitdaten in Echtzeit.

TitelexportNEU

Öffnen Sie eine beliebige Titelvorlage, bearbeiten Sie sie nach Belieben und exportieren Sie die fertigen Assets dann als neue Datei, die sofort für den Produktionseinsatz, zum Austausch oder für Ihre Inhaltsbibliothek bereitstehen.

Titel

Fügen Sie Live-Videos Titel hinzu und wählen Sie dabei aus Hunderten von mitgelieferten Vorlagen in verschiedenen Stilen und Farben, erstellen Sie ein eigenes Design oder importieren Sie eigene CG-Elemente.

Transportsteuerung

Verwalten Sie die Wiedergabe- und Wiedergabelistenfunktionen mit einfachen, vertrauten Bedienelementen wie Play, Stop, Zurück und Weiter.

Schneiden und glätten

Ändern Sie die Länge von Media-Player-Elementen, indem Sie die Anfangs- und Endpunkte einstellen und den Einsatz auf einen bestimmten Frame legen, indem Sie die Wiedergabeposition an die gewünschte Stelle in der Datei legen.

Videoserver

Sie können kurze und lange Videoclips, Grafikanimationen und Pakete in praktisch jedem Dateiformat einzeln oder als Wiedergabeliste speichern und wiedergeben.

Ordneranzeige

Bearbeiten Sie Buffer-Inhalte wie Grafiken, Titel und Bilder in Echtzeit und aktualisieren Sie sie von einer kompatiblen Workstation aus im gesamten Netzwerk.

Betrieb

Automatische Erkennung

Sparen Sie bei der Einrichtung Zeit – mit automatischer Erkennung der Auflösung und der Frame-Rate bei den meisten SDI-Kameras mit Session-Format.

Automatischer Abruf von Medien

Sparen Sie mit dem automatischen Abruf von Medien Zeit beim Finden und Wiederherstellen von Medien für Ihre Produktions-Session, selbst wenn sich die Laufwerkeinstellungen im System geändert haben oder ein Session-Backup wiederhergestellt wurde.

Backup und Wiederherstellung

Schützen Sie Ihr System mit einer umfassenden Systemwiederherstellungsfunktion vor unerwarteten Hardware- und Software-Problemen: Stellen Sie Ihr System auf seine Werkseinstellungen zurück oder erstellen Sie auf einem externen Laufwerk eine bootfähige Kopie des Systemlaufwerks als Backup.

Frame-Synchronizer

Arbeiten Sie mit zahlreichen Videoquellen und machen Sie sich keine Sorgen um das Signal-Timing – der interne Frame-Synchronizer ist für alle Quellen aktiviert.

Mehrstufiges Ausfallsicherheitssystem

Mit mehreren redundanten Ausfallsicherungssystemen, die Störbedingungen mit minimalen Auswirkungen überwachen und beseitigen, können Sie sicher sein, dass Ihre Produktionen auch bei unerwarteten Ereignissen weiter laufen.

Aktivitätscenter für BenachrichtigungenNEU

Behalten Sie die Systemaktivitäten im Blick: Datei-Importe, Routinebenachrichtigungen und Fehlerbenachrichtigungen erhalten Sie genauso wie zugehörige Funktionen über ein praktisches In-Session-Panel.

BenachrichtigungszählerNEU

Mit dem praktischen Zählersymbol neben dem Dashboard-Symbol erfahren Sie ganz einfach, ob und wie viele neue Systembenachrichtigungen vorhanden sind.

BenachrichtigungsprioritätenNEU

Mit einem farbkodierten Prioritätssystem für das Dashboard-Symbol erfahren Sie sofort die Dringlichkeit der Systembenachrichtigungen und die erforderlichen Maßnahmen.

Redundante Stromversorgung

Sorgen Sie mit redundanter, austauschbarer Stromversorgung in den 3RU-System-Hardware-Konfigurationen für durchgehende Systemverfügbarkeit.

Auflösungen

Starten Sie Ihre Session in jeder der unterstützten Auflösungen und Frame-Raten mit Interlacing oder progressiver Abtastung, darunter 4K UHD, 3G, HD und SD.

Signalverarbeitung

Bewahren Sie von Anfang bis Ende beste Signalqualität mit Video- und Bildverarbeitung in nativer Auflösung – kein Up- oder Downscaling erforderlich.

Tally-Anschluss

Schließen Sie externe Tally-Aufnahmeleuchten oder ähnliche Geräte an, damit Sprecher und andere Crew-Mitglieder sehen können, welche Videokamera bzw. welches Gerät gerade in der Programmebene ausgewählt ist.

Rückgängig machen/Wiederholen

Beseitigen Sie die Auswirkungen kürzlicher Aktionen und kehren Sie mit praktischen Rückgängig- und Wiederholen-Befehlen zu anderen Switcher-Zuständen zurück.

USB 3.0

Nutzen Sie USB-3.0-Speichermedien zur schellen Datenübertragung und für externe Aufzeichnungs-Workflows.

Videostandards

Produzieren Sie überall auf der Welt Videos, mit umfassender Unterstützung aller gängigen NTSC- und PAL-Videostandards.

Waveform- und Vectorscope-Anzeigen

Kalibrieren und überwachen Sie Videosignale auf Senderkonformität und Anzeigequalität mit eingebauten Waveform- und Vectorscope-Anzeigen.

Ausgänge

M/E-Ausgabe

Geben Sie den Videomix von einem oder mehreren M/E-Buses zur Simultanübertragung, zum Sub-Mixing, zur Archivierung oder zur Bereitstellung aus.

NDI-Mixausgabe

Stellen Sie im Netzwerk bis zu vier Video-Mixsausgaben per NDI bereit, wodurch andere, mit dem Netzwerk verbundene NDI-fähige Geräte die Signale als Eingang oder zur Auslieferung nutzen können.

NDI-Quellausgabe

Wandeln Sie ausgewählte lokale Videoquellen in NDI um und geben Sie sie ans Netzwerk aus, damit andere NDI-fähige Geräte in Ihrem Studio, Ihrer Einrichtung oder Ihrer Pipeline sie nutzen können.

Saubere Programmausgabe

Geben Sie eine „saubere“ Version des primären Videomixes ohne Grafiken und Text-Overlays zur simultanen Übertragung, Archivierung oder Bereitstellung aus.

Programmausgabe

Sie können zwischen Live-Kameras umschalten, gespeicherte Medien wiedergeben und vieles mehr – anschließend geht das zusammengestellte Ergebnis als Ausgabe an Ihren Primär-Video-Mix.

Gleichzeitige HD/SD-Ausgabe

Geben Sie Videomaterial gleichzeitig in Standard und High Definition aus – mit konfigurierbaren Ausgabeauflösungen.

Gleichzeitige SDI-/IP-Ausgabe

Geben Sie Videos an lokale und Netzwerkziele gleichzeitig aus, mit Video-Mix-Ausgaben, die für gleichzeitige SDI- und IP-Videobereitstellung konfiguriert werden können.

Stream-Ausgabe

Geben Sie Live-Streaming-Videos aus Ihrer Produktion ans Internet aus, mit konfigurierbaren Audio- und Videoquellen.

Pre- & Postproduktion

Animation Store Creator

Erzeugen Sie eigene Vollfarbübergänge und Bewegungsabläufe mit Alphakanälen und Embedded-Audio aus Ihren eigenen Logos und Grafiken mit der mitgelieferten Anwendung Animation Store Creator.

LiveText

Erstellen Sie mit der integrierten Zeichengenerator-Anwendung LiveText individuelle Titelvorlagen und Grafiken für Ihre Produktion.

Virtual Set Editor

Kaufen und installieren Sie diese optionale Software, um virtuelle Live-Set-Vorlagen anzupassen, Ihre eigenen virtuellen Studios (die Sie mit Designanwendungen Ihrer Wahl gestalten können) zu importieren oder aus Panoramabildern virtuelle Umgebungen mit Rundumblick zu machen.

Publishing

Automatische Warteliste

Aktivieren Sie optional den automatischen Upload und Export von Medien, die geteilt werden sollen, an Publishing-Ziele.

Dateiexport

Exportieren Sie Medien live aus Ihrer Produktion zur lokalen oder externen Zusammenarbeit, zur Bereitstellung an FTP-Standorten oder zum Kopieren auf lokale oder externe Speicherorte inklusive Netzwerkserver.

Social-Media-Export

Melden Sie sich direkt aus Ihrem System bei beliebten Social Media-Konten wie Facebook, Imgur, LinkedIn, Twitter, Vimeo, YouTube und weiteren an und veröffentlichen Sie dort Inhalte.

Schneiden

Legen Sie neue Einstiegs- und Ausstiegspunkte für Videoclips fest, die Sie teilen wollen, um die Dauer zu ändern oder den Inhalt zu bearbeiten.

Aufnahme

Zu Wiedergabeliste hinzufügen

Aktivieren Sie die sofortige Abwicklung von aufgezeichneten Inhalten während der Show und fügen Sie optional aufgenommene Clips zu DDR-Wiedergabelisten zur umgehenden Wiedergabe hinzu.

Export von aktiven Aufnahmen

Bestimmen Sie aktive Aufnahmen zum Upload und Export auf Social Media, FTP oder Speicherorte.

Externe RecorderNEU

Sie können bis zu 8 externe NDI®-Quellen über das Netzwerk als H.264-Mediendateien auf lokale Speichermedien aufzeichnen.

H.264-Aufnahme

Optionally enable multi-channel H.264 recording for distribution purposes, with multiple selectable profiles.

M/E-Aufzeichnung

Bestimmen Sie optional einen oder mehrere M/E-Buses zu Aufnahmequelle(n), um spezielle Sub-Mixe oder alternative Versionen Ihres Programms aufzuzeichnen.

MP3 Audio Recording

Optionally capture an audio-only recording of any selectable input or output with an independently configurable MP3 audio recorder.

Multi-Kanal-ISO-Aufnahme

Nehmen Sie mit integrierter IsoCorder-Technologie mehrere Videokanäle gleichzeitig auf internen, externen oder geteilten Speicher auf.

Programmaufnahme

Sie können Ihr gesamtes Programm zum Hochladen, Archivieren und Verteilen als Video in voller Auflösung aufnehmen.

QuickTime®-Aufnahme

ISO-Aufnahme in voller Auflösung im plattformübergreifendem, anwendungsfreundlichem QuickTime-Dateiformat in optimaler Qualität mit Timecode zur Archivierung.

Quellenaufnahme

Optional können Sie eine oder mehrere einzelne Videoquellen zur Aufzeichnung auswählen, um Rohmaterial für Ihre Produktion zu erzeugen.

Zeitversatz

Verzögern Sie die Sendung von Live-Produktionen oder Video-Feeds, indem Sie aktive Aufnahmen zum DDR zur späteren Wiedergabe hinzufügen.

Replay

Externe Replay-ClipsNEU

Sie können auch Echtzeit-Videoclips von externen NDI®-Quellen zur Wiedergabe und Wiederholung zu DDRs hinzufügen.

Replay

Nehmen Sie Highlights auf und spielen Sie diese beliebig oft erneut ab – mit einer Bildschirmsteuerung und anderen Replay-Elementen, darunter Intro- und Outro-Übergänge, Clip-Geschwindigkeit und -Dauer, Winkelauswahl sowie automatisierte Wiedergabe.

Replay-Shortcuts

Erstellen Sie einfache Highlight-Clips zur sofortigen Wiedergabe und Veröffentlichung mit Kurzbefehlen.

Replay-Steuerung

Fügen Sie mit einer optionalen TimeWarp-Replay-Steuerung spezielle Einkanalaufnahme-, Clip-Markierungs- und Wiedergabesteuerung hinzu.

Streaming

Zweikanal-Live-Streaming

Konfigurieren und starten Sie das Video-Live-Streaming für das Web mit zwei integrierten Streaming-Encodern, die Anschlusstypen, Auflösungen und Streaming-Anbieter Ihrer Wahl unterstützen, einschließlich mehrerer Preset-Optionen und eigener Profileinstellungen.

Streaming-Datei-Archivierung

Nehmen Sie Ihren Live-Stream automatisch und eigenständig als webfähige Videodatei zur Archivierung oder zum Upload zur On-Demand-Anzeige auf.

Streaming-Presets

Sie können die Standard-Presets für Streaming-Anbieter wie Facebook Live, Microsoft® Azure®, Periscope, Twitch, Ustream, YouTube Live und mehr verwenden oder Ihren eigenen Anschluss konfigurieren und als Preset speichern.

Web-Browser

Mit dem integrierten Web-Browser können Sie Ihren Live-Video-Stream testen, eine Vorschau erstellen und ihn überwachen.

Switching

ExpressmodusNEU

Klappen Sie die Standardfenster der Benutzeroberfläche ein und verwenden Sie stattdessen Einzel-Stripe-Switcher, den erweiterten Multiviewer und gestraffte Workflows, die automatische Übergänge, intuitive DSK-Delegation und -Anwendung sowie erweiterte Touchscreen-Bedienung unterstützen.

Mix-Effekt-Buses

Schalten Sie zwischen Video-Sub-Mixen um, erstellen Sie Kompositionen aus mehreren Quellen, produzieren Sie komplexe Videoeffekte und konfigurieren Sie virtuelle Live-Sets zur Bereitstellung an den Produktions-Switcher oder direkt zur Ausgabe mit mehreren Mix-Effekt(M/E)-Buses.

Mix-Effekte mit Eintrittsinvarianz

Schalten Sie Mix-Effekte hintereinander und produzieren Sie unglaubliche überlagerte Kompositionen mit jedem M/E-Bus einschließlich aller M/E-Buses als verfügbare Quellen.

Overlays

Wenden Sie Titel, Grafiken, Animationen und Bild-im-Bild-Videos auf Ihr Videoprogramm an und legen Sie mit Downstream-Key(DSK)- und Upstream-Key(KEY)-Kanälen Elemente über Live-Kameras und andere Videoquellen.

Produktions-Switcher

Mischen Sie mehrere Live-Kameras und Video-Feeds mit gespeicherten Medien wie Videoclips, Standbildern, Grafiken und Animationen sowie Video over IP, geschichteten Kompositionen und virtuellen Live-Sets.

Programm-/Vorschau-Workflow

Sequenzieren und wechseln Sie zwischen Kameraperspektiven und anderen Videoquellen mit Übergängen nach Wahl und sehen Sie die Komposition Ihrer nächsten Einstellung, bevor Sie sie live übertragen.

PREVIZ

Konfigurieren und prüfen Sie die Einstellungen für den Switcher oder die M/Es mit einer Steuerung im Sandbox-Stil an einem diskreten Bus und übernehmen Sie diese dann mit Kopieren und Einfügen für mehrere Buses.

Quellen-SwitchingNEU

Außerdem haben Sie die Möglichkeit, Live-Quellen durch Klick oder Tippgeste auf das Darstellungsfeld der gewünschten Quelle im Multiviewer auszuwählen und zwischen diesen umzuschalten, anstatt die Switcher-Tasten zu benutzen.

Gesamtlösung

Kompatible NewTek-Produkte

Add to your existing workflow or create an entirely new one, building around your NewTek live production with a range of seamlessly compatible, software-driven production solutions—including free NDI tools.

Entwicklernetzwerk

Statten Sie Ihr Live-Produktionsökosystem mit Partnerlösungen aus einer wachsenden Liste von Unternehmen und Entwicklern aus, die ihre Produkte über NewTeks SDK-Programm mit Live-Produktionssystemen von NewTek integriert haben.

Professioneller Service

Machen Sie sich NewTeks Fachkenntnisse in den Bereichen Videoproduktionstechnologie und Workflows zunutze, um Ihre Installation, Ihr Workflow-Design, Ihre Systementwicklung und Ihre Automatisierungsprogrammierung zu unterstützen, wie auch unsere Produktionsentwicklung, Projektkoordination, Schulungen vor Ort, Hilfe und vieles mehr.

NewTek-Premium-Zugang

Gain access to new technologies and premium tools, activate exclusive features and capabilities, and enjoy continuous upgrades with the latest innovations and enhancements for your system with the optional NewTek Premium Access subscription plan.

ProTek

Erhalten Sie Ausrüstungsschutz mit Premium-Umfang, inklusive Expertenhilfe, Ersatzlieferungen, Prioritätsverfügbarkeit rund um die Uhr und schnelle Antworten. Nur verfügbar auf dem US-Festland, mit Einschränkungen.

SDK-Programm

Erhalten Sie für Ihre Produktion Zugriff auf die Tools, die Sie brauchen, um Anwendungen und Produkte zu erstellen, die sich in Live-Produktionssysteme von NewTek integrieren und sie erweitern.

Support

Lassen Sie sich von einem erfahrenen, geschulten Team von Spezialisten kostenlos per Telefon, E-Mail oder Live-Chat helfen oder nutzen Sie die FAQ und Wissensdatenbanken im Internet, um sich über Produkte zu informieren und Probleme zu lösen.

Updates, Upgrades und Trade-Ins

Laden Sie kostenlose Systemupdates herunter und installieren Sie sie, fügen Sie mit optionalen Add-ons und Premium-Software neue Funktionen hinzu oder upgraden Sie aktuelle Funktionen und erhalten Sie einen Rabatt auf ein neues Modell, wenn Sie Ihre alte Hardware eintauschen.

Videoschulung

Erfahren Sie mit Online-Schulungsvideos mehr über grundlegende und erweiterte Produktion, einschließlich nützlicher Tipps, Tricks und mehr, die die Produktion einfacher und effizienter machen.

Virtuelle Sets

Augmented-Reality-Effekte

Fügen Sie eine neue Dimension zu Ihren virtuellen Set-Szenen hinzu – mit Augmented Reality-Effekten, die dem LiveSet-Zoom und Pan-Bewegungen folgen, inklusive Parallax-Einstellung für erweiterte Bewegung.

Holografische virtuelle Live-Sets

Erstellen Sie ein eigenes virtuelles Live-Set aus jedem echten Ort. Verwandeln Sie Panoramabilder, die Sie mit Ihrem Smartphone, einer DSLR-Kamera oder sogar herkömmlichen Kameras aufgenommen haben, mit der optionalen Virtual Set Editor-Software in eine fotorealistische virtuelle Umgebung.

Virtuelle Live-Sets

Machen Sie jeden Ort zu einer simulierten Studioumgebung. Wählen Sie dazu aus verschiedenen mitgelieferten virtuellen Live-Sets, kaufen Sie vorgefertigte Premium-Sets oder erstellen und importieren Sie Ihre eigenen Set-Designs mit der optionalen Virtual Set Editor-Software.

LiveSet-Technologie

Stellen Sie aus Live-Videoquellen anspruchsvolle virtuelle Umgebungen mit mehreren Set-Standorten und Kamerawinkeln, Echtzeit-Reflektionen, Spiegel-Highlights und optional animierten Lens Flares.

Virtuelle Kameras

Simulieren Sie mit manueller und animierter virtueller Kamerasteuerung und konfigurierbaren Aufnahme-Presets den Effekt von Kameraleuten auf Ihrem virtuellen Live-Set.

Visuals

Alphakanal

Setzen Sie Quellen mit eingebetteter Alphakanal-Transparenz für Kompositionen oder Overlays ein oder spielen Sie Videos und Bilderm it integrierter LiveMatte-Technologie in Echtzeit ab.

Animierte Übergänge

Wählen Sie aus zahlreichen enthaltenen Animation-Store-Übergängen oder erstellen Sie eigene Übergangseffekte, bei denen Sie Branding, Logos und andere visuelle Elemente in animierte Overlays mit Soundeffekten und in voller Farbe einbetten.

Rahmen-Effekte

Erstellen und bearbeiten Sie Bildschirmelemente, indem Sie Kanten und Schatten zu den Videoebenen hinzufügen.

Box-Effekte

Umrahmen Sie zwei oder mehr Videoquellen, die gleichzeitig im Bild sind, mit verschiedenen Box-Effekten kreativ.

Full-Motion-Kompositions-Engine

Erstellen und speichern Sie anspruchsvolle Kompositionen und Motion-Sequenzen im DVE-Stil mit erweiterter Konfiguration, Positionierung, Keyframing und Effekten.

LiveMatte ProNEU

Kombinieren Sie mehrere Videosignale, ermöglichen Sie Greenscreen- und Matte-Effekte oder konfigurieren Sie virtuelle Live-Sets in atemberaubender Qualtität mit der modernsten Version der leistungsstarken Echtzeit-Chromakeying-Technologie von NewTek.

Photoshop Blending

Wenden Sie zwischen M/E-Ebenen an Adobe® Photoshop®-Blendingmodi für clevere Kompositionen und kreative Effekte an.

Echtzeit Motion-Tracking

Ordnen Sie gekoppelte Visuals den Bewegungen von Kameraelementen zu – mit Unterstützung zur Verfolgung von Umfang, Seitenverhältnis, Position und Rotation.

Rendering-Engine

Erfreuen Sie sich an makelloser Bildqualität mit für Bilder-Sampling, Verkleinerung und Warping optimierter Videoverarbeitung.

Übergänge

Wenden Sie Übergänge auf Ihren Videomix, Sub-Mixe und Overlays mit mehreren Effektkanälen und Hunderte von Wipe-, Trajectory- und Auflösungsübergängen und noch mehr nach Branchenstandard an.

Warping-Effekte

Generieren Sie animierte Übergänge mit anspruchsvollen Videoeffekten wie Echtzeit-Stoffdynamik, 3D-Warping und Transformationen.

Workflow

Dateiformat-Kompatibilität

Arbeiten Sie mit einer breiten Palette von gespeicherten nativen und austauschbaren Mediendateiformaten wie Videos, Bildern, Grafiken und Audiodateien – mit optionaler Transcodierung für eine optimale Echtzeit-Performance.

Medien-Browser

Erkunden und wählen Sie mit einer vertrauten Browser-Oberfläche Medien, Übergänge, Effekte und virtuelle Live-Sets an verfügbaren Speicherorten.

Medienexport

Konvertieren und exportieren Sie Mediendateien ganz einfach aus Ihrer Produktion, einschließlich von Gruppenexport, mit Dateiformat-Preset und Zielkonfiguration nach Asset.

Medienimport

Leichter Import und optionales Transcoding von Medien-Assets, einschließlich von Gruppenimport. Dateien werden automatisch nach Typ kategorisiert und den jeweiligen Orten für die Produktion zugeordnet.

NDI Connect

Greifen Sie im ganzen Netzwerk über NDI auf Videoquellen zu, die mit eine kompatiblen Workstation verbunden sind, einschließlich von Aufnahmekarten, Audiokarten, Webcams und noch mehr.

NDI für Adobe® Creative Cloud®

Receive content directly from the timeline of any compatible Adobe Creative Cloud application, delivered via NDI from any computer on your network for use as a live video input source.

NDI IsoCorder

Erweitern Sie stufenweise die Aufnahmemöglichkeiten und zeichnen Sie NDI-Videoquellen im ganzen Netzwerk über eine kompatible Workstation auf.

NDI Scan Converter

Receive the entire full-screen display, any combination of windows, applications, players, and webcams, or a specific region of interest from any computer on your network via NDI for live video input.

NDI VLC Plugin

Empfangen Sie Eingaben vom VLC-Media-Player auf einem Host-Computer im Netzwerk per NDI und nutzen Sie ihn als umschaltbare Videoquelle.

Echzeit-Produktions-Engine

Führen Sie die kombinierten Funktionen mehrerer Einzelkomponenten in einer einzelnen, umfassenden integrierten Produktionsplattform mit Hochleistungssystemarchitektur aus.

Timecode

Sie können Produktionen zeitlich abstimmen, Videodateien präzise einsetzen lassen, aufgenommene Medien synchronisieren und protokollieren und vieles mehr – dank mehrerer Timecode-Felder und -Einstellungen.

Ultrakurze Latenz

Minimieren Sie die Signalverzögerung bei IMAG-Installationen mit ultrakurzer Durchsatzlatenz, etwa 1 bis 2 Frames, und zusätzlich durch Genlock von Videoquellen und deaktiviertem Frame-Synchronizer.

Video-Codecs

Download and install free codecs for Microsoft® Windows® and Apple® macOSTM platforms to enhance media file compatibility between your system and third-party software applications.

Änderungen vorbehalten.

NewTek-Produkte
kaufen

NewTek verfügt über ein Netzwerk an Händlern auf der ganzen Welt. Alle diese Einzelhändler sind Experten, wenn es um unsere Produkte sowie Videoproduktion und Streaming-Technologie geht.

Mit diesem Tool finden Sie einen NewTek-Händler in Ihrer Nähe.

Händler finden

Sprechen Sie mit einem Experten

Vielen Dank für Ihre Vernetzung mit NewTek!

Ein NewTek-Mitarbeiter wird Sie in Kürze kontaktieren.

x
Chat with a Sales Specialist