TriCaster-Features – Alle Profi-Modelle

Das umfassendste Multi-Kamera-Videoproduktionssystem der Welt

Viele Anbieter von Videoproduktionslösungen behaupten von ihren Produkten, dass diese ihr Geld absolut Wert sind. Wir allerdings sagen das nicht nur, wir beweisen es Ihnen.

Alle professionellen TriCaster®-Modelle – dazu zählen der TriCaster 410, der TriCaster 460, der TriCaster 860 und der TriCaster 8000 – verfügen über alle hier aufgeführten Funktionen sowie zusätzliche Funktionalitäten, zu denen Sie mehr auf den einzelnen Produktseiten nachlesen können. Auf diese Weise können Sie mit der Hilfe von NewTek Geld sparen, und zwar beim Video-Equipment, bei der Zeit für Auf- und Abbau und bei der Videoproduktion. Darüber hinaus maximieren Sie Ihre Einnahmemöglichkeiten, und das alles mit kreativeren visuellen Effekten und einer hochwertigeren professionellen Live-Produktion als bei jedem anderen System.

Multi-Kamera Switching

Videomixer

VideomixerMischen Sie Live-Kameras und Video-Feeds mit gespeicherten Inhalten wie Videoclips, Standbildern und Grafiken; verwenden Sie zudem Netzwerkquellen, Layer-Kompositionen und virtuelle Live-Sets und erstellen Sie ansprechende Programme im TV-Stil.

Programm/Vorschau

VorschauVerwenden Sie einen zuschauerfreundlichen Mix aus Tempo und Fluss zwischen verschiedenen Kamerawinkeln und Inhaltsquellen mit einem Vorschaufenster, in dem Sie sehen können, wie Ihre nächste Aufnahme aussieht, bevor sie live ausgestrahlt wird.

Overlays (DSK/Key Layer)

OverlaysOptimieren Sie Ihre Präsentation mit Titeln, Grafiken, Animationen und Bild-in-Bild-Videos sowie überlagerten Live-Kameraaufnahmen und Inhalten. Zeigen Sie zusätzliche Informationen, Markenelemente und andere Medien – für maximale visuelle Kommunikation mit Ihrem Publikum.

Mix-Effekt-Ebenen

Erweitern Sie die kreativen Möglichkeiten für Ihre Produktion. Im Mixmodus können M/Es Programm-/Vorschauübergänge und -Overlays verwenden und Sub-Mixes mit allen Funktionen erstellen. Im Effektmodus können Sie mehrere Video-Layer für Echtzeit-Kompositionen erstellen oder Sie verwandeln Ihren Greenscreen in ein ausgefeiltes virtuelles Set.

DVE-Positionierung/-Skalierung/-Rotation/-Cropping

Passen Sie alle M/E-Eingangsquellen, DSKs oder Key-Layer so an, dass sie zu Ihren Anforderungen passen. Verschieben Sie Vollbildschirm- oder Keyed-Layer innerhalb des aufgenommenen Rahmens, skalieren Sie Assets entsprechen aufwärts oder abwärts, drehen Sie diese Elemente für noch mehr Effekte und verwenden Sie Cropping zum Wegschneiden von unbenötigten Bildteilen.

Effekte

Eigene animierte Übergänge und Inhalte helfen Ihnen dabei, ein optimiertes, postproduktionsreifes Styling in Echtzeit zu erhalten.

Audio

Audiomixer

Mixer-EbenenKonfigurieren Sie Audiopegel und -einstellungen für jede Quelle und jedes Signal, inklusive Stereo-Ausgabemixes und der umfassendsten, flexibelsten und präzisesten Steuerung jedes Switcher-basierten Audiomixers.

Mix-and-Match-Audioeingänge

MixandmatchVerwenden Sie jede beliebige Kombination aus unterstützten digitalen oder analogen Audiogeräten, darunter Mikrofone, Mixer und Soundsysteme – für Audioaufnahmen in Top-Qualität.



Unterstützung von Avid Artist Mix

Ziehen Sie einen Audiotechniker hinzu, der sich allein um die Soundeinstellungen kümmert. Jeder TriCaster unterstützt das Audio-Bedienpanel von Avid® Artist Mix (separat erhältlich) zur praktischen Steuerung der Audioebenen und Konfigurationsoptionen.

Audio Follow Video (AFV)

AFVVereinfachen Sie auch die komplexeste A/V-Einrichtung, indem Sie mit jeder Videoquelle automatisch die entsprechende Audioauswahl ansteuern.

Audioausgabe an externen Mixer

Übertragen Sie die Audiosteuerung an einen externen Mixer, indem Sie die Sound-Ausgänge vom TriCaster dorthin senden, z. B. an eine Hardware-Konsole für unabhängige Verwaltung durch ein Mitglied Ihrer Crew.

Audio-Routing

Audio-RoutingAlle erdenklichen Audiodistributionskombinationen mit unabhängigem Routing jedes Kanals von jedem Eingang zu jedem und allen Audioausgangs-Mixes.


Unabhängige Verzögerung

unabhängige VerzögerungGleichen Sie Synchronisationsprobleme bei eingehenden Videosignalen aus verschiedenen Kameras aus und passen Sie die Audioverzögerung für jeden Eingang an.



Quell-/Ausgabeprüfung

Mit dem Ein- und Ausschalten der Solo-Einstellung können Sie präziser hören und Anpassungen vornehmen. Prüfen Sie jeden einzelnen Quell- oder Ausgangskanal mit Optionen für exklusiven und gelatchten Betrieb.

Pan-Steuerung

Die Pan-Steuerung für jeden Kanal schafft ein umfassendes Sounderlebnis auf mehreren Ebenen.

Umbenennung von Audioeingängen

Mit dem TriCaster können Sie für Quellen Ihre eigenen Bezeichnungen verwenden und einfacher Anpassungen vornehmen.

Multimedia

Netzwerkeingänge

NetzwerkeingängeVerbinden Sie den TriCaster mit einem lokalen Netzwerk und nutzen Sie eine Vielzahl an kompatiblen Geräten und Zielorten. Damit erweitern Sie die verfügbaren Inhaltsquellen sofort und können diese in Echtzeit zu Ihrem Mix hinzufügen. 2 Live-Netzwerkeingänge unterstützen jeweils eine Mehrfachauswahl.

Wiedergabe via Cloud, IP und Stream

Cloud-WiedergabeGreifen Sie auf nahezu unbegrenzte Videoquellen und Inhaltsanwendungen zu und verbinden Sie Cloud-basierte Medien, IP-Kameras und Streaming-Server über Netzwerkeingänge.

Apple Airplay

AirplayVerwandeln Sie alle Ihre drahtlosen iOS-Geräte (iPad, iPhone®, iPod®) in eine Eingangsquelle.





Medienwiedergabe

MedienwiedergabeSie können lange und kurze Videoclips, Pakete und Grafikanimationen laden und wiedergeben. Eine breite Palette an Dateiformaten ermöglicht Ihnen die Arbeit mit nahezu allen Medienbeständen. Verwenden Sie außerdem mehrere Presets für Wiedergabelisten, um Ihre Dateien ordentlich zu organisieren.

Titel

tittlesVerleihen Sie Ihren Bildschirmpräsentationen noch mehr Tiefe - mit integrierter Betitelung. Stellen Sie Ihren Gast mit einem kreativen Namensschild vor, erläutern Sie das, was Sie zeigen, mit Bauchbinden und liefern Sie Ihren Zuschauern wichtige Informationen. TriCaster beinhaltet zahlreiche Vorlagen für jede Sendung – und natürlich können Sie auch selbst kreativ werden.

Bearbeiten der Wiedergabeliste während der Wiedergabe

WiedergabelisteFügen Sie Änderungen an der Show oder neue Inhalte ganz einfach ein, ohne dass eine Aufnahme verloren geht, indem Sie während der Show Änderungen und Updates an den Media-Player-Wiedergabelisten vornehmen. Jeder Preset-Container lässt sich spontan verwenden und neu organisieren, selbst die Wiedergabe von Inhalten einer Wiedergabeliste, während Sie die andere bearbeiten, ist möglich.

Grafiken

GrafikenIn den TriCaster-Media-Playern können Sie auf Fotos, Bilder und Grafiken mit voller oder halber Bildschirmgröße zugreifen und diese organisieren und laden. Damit haben Sie sie bei Bedarf sofort auf dem Bildschirm.


Sounds

SoundsAudiodateien vom Musikbett bis hin zu Soundeffekten können in ihren eigenen TriCaster-Media-Player geladen und dann während der Live-Produktion abgespielt werden.



Buffer

Sofortiger Zugriff auf bis zu 15 weitere Medienquellen während der Live-Produktion. Lassen Sie sich Buffer-Inhalte anzeigen und verwalten Sie diese über den integrierten Multiviewer, inklusive Animations-Vorschau (bei einigen Modellen) und unglaublicher Live-Bearbeitung und Titeln.

iVGA Pro

Ein kleiner Software-Client schafft es, einen kompletten Scan-Konverter zu ersetzen, um Computerquellen in den TriCaster einzuspeisen. Verwenden Sie für das Teilen einen Vollbilschirm, ein Fenster oder eine eigene Einstellung. Nutzen Sie zudem die lokale Aufzeichnung von Bildschirminhalten, inklusive Audio.

Visuelle Effekte

Photoshop Blending-Modus

Wählen Sie jeden beliebigen Adobe Photoshop-Blendingmodus aus, um Mix/Effekt-Ebenen zu kombinieren und Ihre Produktion zu optimieren – mit cleverem Layering, Kompositionen und kreativen Effekten.

Erweiterte Rendering-Engine

Optimierte Verarbeitung für Sampling, Downscaling und Warping von Bildern ermöglicht qualitativ hochwertigere Videobilder und sogar reinere, bessere Videos.

Übergänge

Gestalten Sie die Wechsel zwischen verschiedenen Shots ganz kreativ mit hunderten von branchenüblichen Wipe-Übergängen, Ausblendungen und mehr. Verwenden Sie Übergänge sowohl bei primären Quellen als auch bei allen DSKs und Key-Layern – für eine komplett individualisierbare visuelle Präsentation.

Animierte Übergänge

Steigern Sie mit speziell erstellten Übergängen aus dem Animation-Store den Produktionswert weit über jedes gängige System hinaus. Stärken Sie Ihre Marke, indem Sie Ihr Logo oder Ihre optische Signatur mit animierten Vollfarb-Overlays in Übergänge einbetten. Nutzen Sie außerdem individuelle Sounds für Beginn und Ende Ihrer Übergänge.

Warping-Effekte

Fügen Sie eine neue Dimension zu animierten Übergängen hinzu und verwenden Sie einfallsreiche Effekte wie Tuch-Simulationen in Echtzeit, 3D-Warping und Transformationen, um optische Effekte zu erzielen, die Ihr Publikum ins Staunen versetzen.

LiveMatte-Keying

Mit seiner optimal abgestimmten Steuerung und einem bemerkenswert reagierenden Keyer-Algorithmus bietet das leistungsstarke Echtzeit-Keying-System des TriCasters, LiveMatte, eine phänomenale Greenscreen-Komposition, Layer-Effekte und Möglichkeiten für virtuelle Sets mit Top-Ergebnissen, und das für einen Bruchteil der Kosten von speziellen Chromakeying-Systemen.

Virtuelle Live-Sets

virtuelle-SetsVerwandeln Sie jeden Ort, erhöhen Sie den Wert Ihrer Produktion und sorgen Sie dafür, dass Ihre Präsentation noch glaubwürdiger wirkt. Jeder TriCaster verfügt über professionelle Studio-Sets für alle Arten von Shows, darunter Nachrichten, Sportsendungen, Talkshows, Unterhaltungsshows und viele mehr. Fügen Sie Ihre Live-Quellen hinzu, um die Show noch echter wirken zu lassen.

Virtuelle Kamerabewegungen

Hauchen Sie Ihrer virtuellen Umgebung Leben ein – mit animierten virtuellen Kamerabewegungen. Passen Sie das Shot-Framing spontan mit manuellem Pan, Zoom und Pedestal-Animationen an oder koppeln Sie einen Preset-Shot mit einem anderen, ohne die Kamera auch nur zu berühren.

Holografische Live-Sets

Erstellen Sie eine eigene virtuelle Umgebung aus jedem echten Ort. Verwandeln Sie Panoramabilder, die Sie mit Ihrem Smartphone, einer DSLR-Kamera oder sogar herkömmlichen Kameras aufgenommen haben, mit der zugehörigen TriCaster-Software VSE 2.5 (separat erhältlich) in ein fotorealistisches virtuelles Set.

Box-Effekte

Mehrere Gäste, Moderatoren und Sprecher können sich den Bildschirm gleichzeitig teilen, selbst wenn sie sich an unterschiedlichen Orten befinden. Der TriCaster enthält verschiedene Box-Effekte, die zu den virtuellen Sets passen und damit ein einheitliches visuelles Erlebnis versprechen.

Steuerung

Bedienpanels

BedienpanelErleben Sie, wie praktisch und einfach sich Ihre Show produzieren lässt. Nutzen Sie alle Funktionen des TriCasters intuitiver mit dem zugehörigen Bedienpanel, das als Konsole für Ihre Live-Produktion dient.

Macros

MacrosAutomatisieren Sie häufig genutzte Befehlfolgen oder vereinfachen Sie komplexe Befehle. Zeichnen Sie beliebige Anwendungssequenzen als Macro auf und lösen Sie sie dann mit einem Mausklick, einem Tastendruck, einer Aktion auf dem Biedenpanel oder einer MIDI-Taste aus oder verwenden Sie die durch Gesten gesteuerten Bildschirm-Hotspots.

Schnappschüsse

SchnappschüsseKonfigurieren Sie Ihre Einrichtung für eine bestimmte Szene so, wie Sie sie für jedes andere Szenario benötigen, und aktivieren Sie dann alle Macro-Aktionen gleichzeitig, um automatisch Schnappschüsse zu erstellen, wodurch Sie Ihre Show bis ins kleinste Detail organisieren und automatisieren.

Hotspots

Hotspot-SymbolVerwandeln Sie Bildschirmbereiche in interaktive Steuerelemente und lassen Sie Ihren Sprecher mit Live-Bewegungen Macros ansteuern. Damit können Sie sogar Ihre 1-Mann-Show vor der Kamera durchführen. Eine Handbewegung oder das Betreten einer Markierung auf dem Boden führt dazu, dass die nächste Sequenz automatisch durchgeführt wird.

MIDI-Unterstützung

Machen Sie die Automatisierung Ihrer Show mit der umfangreichen MIDI-Unterstützung des TriCasters noch einfacher oder übertragen Sie Steuerungsaufgaben zusätzlichen Crew-Mitgliedern. Nutzen Sie eine beliebige Anzahl von MIDI-Geräten, die Ihrer Anwendung und Ihrem Budget entsprechen, weisen Sie Steuerungsschaltflächen Macros zu und sorgen Sie für präzise Kontrolle über alle Videoabläufe – sogar die Kombination von Befehlen mit Live-Performance-Elementen wie Sound, Beleuchtung, Effekten und mehr ist jetzt ein Kinderspiel.

Automatische Wiedergabe

automatische WiedergabeGestalten Sie Ihre Produktion mit sofortiger automatischer Wiedergabe effizienter und exakter. Clips und Inhalte werden sofort nach einem bestimmten Signal abgespielt, sobald Sie den entsprechenden Switcher oder die M/E-Taste bedienen. Das heißt keine Verzögerung bei der Aufnahme von Videos oder Bildern.

Macro Editor

Sparen Sie wertvolle Zeit, indem Sie Ihre sorgfältig erstellten Macros von Anfang an reproduzieren. Passen Sie sie optimal an Ihre Spezifikationen an und bearbeiten Sie Aktion, Timing und Reihenfolge nach Bedarf, um sicherzustellen, dass automatisierte Abläufe reibungslos und korrekt durchgeführt werden.

Betrieb

Automatischer Abruf von Medien

Der TriCaster lokalisiert und benennt jetzt automatisch Session-Medien, selbst wenn die Laufwerk-Einstellungen sich geändert haben. So sparen Sie wertvolle Zeit, weil Sie nicht mehr nach verloren gegangenen Medienelementen suchen und Sessions erneut erstellen müssen. Zudem müssen sich Ihre Techniker um nicht mehr so viele und weniger verschiedene Assets kümmern.

Replay von Highlights

Erstellen Sie einfache Highlight-Clips für sofortige Wiedergabe und Veröffentlichung mit Befehl-Shortcuts, die die letzten 4 Sekunden der Programm-Ausgabe in die DDR-Wiedergabeliste Ihrer Wahl, die Veröffentlichungswarteliste oder auch beide einfügen.

Signalverarbeitung

Vollständige Übertragung völlig ohne Signalverluste. Der TriCaster verarbeitet Signale in ihrer nativen Auflösung, sodass weder eine Aufwärts- noch eine Abwärtskonvertierung notwendig ist, die die Bildqualität beeinflussen könnte.

Support von Session-Formaten

Einmal konfiguriert, lässt sich das Programm danach jederzeit mit exakt den eingestellten Spezifikationen produzieren. Der TriCaster unterstützt die Live-Produktion in allen branchenüblichen vernetzten und progressiven Scanformaten bis zu 1080p und bietet zahlreiche Frame-Raten zur Auswahl.

Multiview-Monitoring

Überwachen Sie eingehende Kamera-Feeds, Medienquellen und Ausgangssignale ohne teure Monitorwände, die noch dazu viel Platz brauchen. Sie können sogar Ihren Arbeitsplatz Ihrer bevorzugten Ansicht anpassen.

Multiview-Overlays

Passen Sie jeden Multiview-Vorschaumonitor individuell an und nehmen Sie spontan Änderungen daran vor, um Ihren Workflow jederzeit abzustimmen oder einfach nur zu beobachten, ob alles reibungslos läuft.

Visuelle Indikatoren

Echtzeit-Feedback in Form von farbkodierten visuellen Indikatoren liefert Live-Cues direkt während der Produktion. Somit können Sie ganz einfach sehen, welche Kameras gerade auf Sendung sind, wie lange es noch bis zur Beendigung eines Clips dauert, welche M/E-Ebene aktiv ist und mehr.

Signalüberwachung

Der integrierte Wellenform-Monitor und die Vectorscope-Anzeigen erlauben es Ihnen, Ihre Signale so zu kalibrieren, dass sie den Sendestandards entsprechen. Zudem können Sie damit andere wertvolle Aufgaben wie die Anpassung von Farbmerkmalen unterschiedlicher Kameras durchführen.

Produktionsuhren

UhrenBehalten Sie mit der primären, dem aktuellen Timecode angepassten Uhr den Überblick über Ihre Produktionszeit. Mit der zusätzlichen sekundären Countdown-Uhr, die der benutzerdefinierten Start- oder Endzeit angepasst ist, macht Ihre Show garantiert eine Punktlandung.

Frame-Synchronizer

SynchronizerArbeiten Sie mit einer breiten Palette an Videoquellen und machen Sie sich dank dem integrierten Frame-Synchronizer beim TriCaster keine Sorgen über das Signal-Timing. Falls Ihre Einrichtung eine extrem niedrige Latenz erfordert, wie z. B. IMAG, können Sie den Frame-Synchronizer ausschalten (dafür wird Genlock benötigt).

Tally-Unterstützung

Schließen Sie externe Tally-Aufnahmeleuchten oder ähnliche Geräte für virtuelle Signalhinweise an, damit Sprecher und andere Crew-Mitglieder sehen können, welches Eingangssignal gerade in der Programmebene des TriCasters ausgewählt ist.

Konfiguration

Miniaturansichten von Clips

Wählen Sie ein Miniaturansichtsbild aus, das einen Clip in DDRs und dem Medien-Browser repräsentiert, inklusive unterschiedlicher eigener Miniaturansichtsbilder für Clip-Duplikate.

Vierfach-Monitor-Unterstützung

Steuern Sie bis zu vier lokale Monitore und Videobildschirme, die Benutzeroberfläche und Multiview-Displays. Zusätzlich gibt es zwei Display-Anschlüsse nur für Videos für zusätzliche Monitore oder Projektoren. Jeder Display-Anschluss verfügt über erweiterte Skalierung sowie Frame-Rate-Verarbeitung und unterstützt ein unabhängig auswählbares Ausgabesignal und erhöht damit die Flexibilität für Überwachung und Ausgabe mehrerer Bildschirme.

Session-Vorlagen

Richten Sie Sessions ein und speichern Sie die Einstellungen mithilfe von wiederverwendbaren Vorlagen, um während der Vorbereitung Ihrer Show direkt Ihre benutzerdefinierte Konfiguration aufzurufen.

Proc-Amp-Steuerung

Proc-Amp-SteuerungLassen Sie suboptimale Quellen besser aussehen – und zwar alle absolut konsistent. Passen Sie Farbmerkmale und -niveaus für Eingangsquellen an, z. B. Helligkeit, Kontrast, Schattierung und Sättigung oder die Einstellungen für den Weißabgleich, um optische Effekte im Handumdrehen zu verbessern und dem Look Ihrer Marke den letzten Schliff zu verleihen.

Presets

Zeitsparend auf ganzer Linie. Konfigurieren Sie M/Es, LiveSet-Shots, Übergänge, Medienplayer und vieles mehr mit Ihren am häufigsten verwendeten Einstellungen und Inhalten. Presets umfassen mehrere Slots für den sofortigen Zugriff auf Ihre bevorzugten Bestände, auch im Live-Modus.

Konfiguration nach Asset

Konfiguration nach AssetFeineinstellungen nur einen Klick entfernt: Passen Sie jeden Kameraeingang, jede gespeicherte Quelle, jedes virtuelle Set, jeden Clip und jeden Übergang an Ihre Spezifikationen an. Von der Positionierung und der Geschwindigkeitskontrolle bis hin zu Soundebenen und Farbkorrektur bietet der TriCaster umfangreiche Konfigurationsmöglichkeiten, die kinderleicht in der Anwendung und an Ihre persönlichen Bedürfnisse anpassbar sind.

Key & Fill

Layering, externe Computergrafiken, Bilder, Grafiken – selbst unabhängige Chromakeying-Systeme – jede Quelle mit einem Alphakanal kann mit einer anderen Quelle, ganz gleich ob intern oder extern, gekoppelt werden. Für mehr Tiefgang, die Entfernung von Farbhintergründen und die Erstellung von Layer-Effekten.

Eingangs-Gruppierung

Verwenden Sie die Benutzeroberfläche, um Switcher- und M/E-Quellebenen gemeinsam farblich kodierten Gruppen zuzuordnen. Damit straffen Sie Ihre gleichzeitig auf mehreren Quellen und über mehrere Ausgänge ablaufenden Aktionen. Für sofortige, präzisere Änderungen und eine geringere Fehlerquote.

Alpha-Maske

Konfigurieren Sie die sekundäre Ausgabe des TriCaster als Alpha-Maske für Key-/Fill-Zwecke mit Downstream-Geräten.

Workflow

Timecode

TimecodeUnterbrechen Sie Produktionen und spulen Sie schnell und einfach dank Timecode-Unterstützung durch aufgenommene QuickTime™-Dateien. Jeder TriCaster kann einen lokalen Timecode durch die interne Systemuhr generieren, während die TriCaster-Modelle 8000, 860 und 460 auch einen externen linearen Timecode (LTC) unterstützen.

Echzeit-Produktions-Engine

Echtzeit-ProduktionDie leistungsstarke Systemarchitektur des TriCaster-Systems unterstützt Layer für Layer eines Live-Videos, die beste Switcher-basierte Effekt-Engine auf dem Markt und ein universelles Dateiformat. Damit profitieren Sie im Postproduktionsprozess von der Effizienz in der Live-Produktion.

Medienimport

MedienimportDas Medien-Importmodul ermöglicht den Batch-Import von Dateien mit optionaler Transkodierung, kategorisiert automatisch eingehende Dateien und legt sie am richtigen Ort für die Verwendung im Rahmen der Produktion ab. Das gilt für alle Medienformate – der TriCaster spielt sie ab.

Medienexport

MedienexportOptimieren Sie gespeicherte Mediendateien für praktisch jede Postproduktion. Das vielseitige Medien-Exportmodul konvertiert Dateien in die am besten geeigneten Formate für ihre weitere Nutzung, sodass sie schon einsatzbereit sind, bevor sie den TriCaster überhaupt verlassen haben.

Medien-Browser

Medien-BrowserVertraute Oberflächen für die Navigation und Auswahl von Inhalten, Übergängen und Effekten mit intuitiver Organisation und Filterung – so finden Sie sich in Ihren Assets mühelos und effizient zurecht.


Dateiformat-Kompatibilität

DateiformatArbeiten Sie während Ihrer Live-Show mit nahezu jedem Dateiformat und praktisch jeder Plattform, jedem Betriebssystem und jedem nicht-linearen Bearbeitungsprogramm für Postproduktions-Workflows.



Aufnahme

Aktive Aufnahmen auf Wartelisten setzen

Fügen Sie lokale oder geteilte ISO-Aufnahmen zur DDR-Wiedergabeliste und zur Veröffentlichungsliste hinzu, noch während die Aufnahme läuft. Selbst während Aufnahme und Live-Produktion weiterlaufen, können Sie die Daten schneiden, wiedergeben oder exportieren, sodass sofort zu Wiedergabe-, Veröffentlichungs- oder Postproduktionszwecken auf die aufgezeichneten Inhalte zugegriffen werden kann – und zwar ganz gleich ob lokal oder aus der Distanz.

Export von aktiven Aufnahmen

Exportieren Sie während des Aufzeichnungsprozesses ISO-Aufnahmen zu lokalen Speicherorten oder FTP und geben Sie so dem Team, das für die Postproduktion zuständig ist, die Möglichkeit, ab Programmbeginn mit dem aufgezeichneten Material zu arbeiten, um die Durchlaufzeit zu reduzieren.

Multiformat-ISO-Aufnahme

Nehmen Sie mehrere Videokanäle per Direct-to-Disk-Vefahren auf. Dabei können Sie für alle Kanäle das Dateiformat individuell auswählen und effektiv Aufnahme- und Transcodierungsequipment reduzieren. Halten Sie mehrere Versionen der Programmausgabe zeitgleich fest oder sichern Sie Multi-Kamera-Material für Ihr Archiv oder die Postproduktion.

Quellenaufnahme

QuellenaufnahmeBildmaterial im Raw-Format kann für die Postproduktion entscheidend sein. Beim TriCaster haben Sie die Möglichkeit, einen separaten Kameraeingang für die Aufzeichnung festzulegen, um die Inhalte in ihrer Gesamtheit aufzunehmen und diese dann an beliebiger Stelle zu verwenden.

Senden von Aufnahmen an Wiedergabeliste

Der Befehl „Zur Wiedergabeliste hinzufügen“ auf dem Aufnahmepanel ermöglicht die sofortige Verarbeitung von Show-Inhalten, wodurch aufgezeichnete Clips für die sofortige Wiedergabe über DDR-Wiedergabelisten bereitgestellt werden.

Programmaufnahme

AufnahmeLive auf Sendung gehen oder als On-Demand-Show bereitstellen? Sie wählen Ihr gewünschtes Format und zeichnen dann Ihr gesamtes Programm als Videodatei in voller Auflösung auf. Diese können Sie dann archivieren, speichern oder verbreiten – für die spätere Wiedergabe oder als Web-Upload.

M/E-Aufzeichnung

Nehmen Sie spezielle Submixes Ihrer Live-Produktion auf, die Sie beliebig zu anderen Zwecken verwenden können. Setzen Sie Ihre Aufnahmequelle auf einen beliebigen M/E-Kanal und erfassen Sie einen alternativen Cut Ihrer Live-Show, einen ununterbrochenen Feed einer ausgewählten Komposition oder sogar ein identisches Programm mit anderem Branding.

Kodierungsformate

KodierungsformateFür jeden verfügbaren Aufzeichnungskanal beim TriCaster können Sie Ihre Auswahl aus verschiedenen Formaten wie QuickTime, MPEG-2, AVI, H.264 und MP3 treffen. Auf diese Weise sparen Sie wertvolle Zeit bei der Übertragung von der Live-Sendung bis hin zur Postproduktion.

Streaming

Streaming Profile Manager

Hier treffen alle Ihre Streaming-Aktivitäten aufeinander. Der Streaming Profile Manager bietet Ihnen direkten Zugriff auf die Konfigurationseinstellungen, Presets und einen Web-Browser im System, damit Ihr Live-Stream ganz unkompliziert in die große weite Welt gesendet werden kann.

Web-Browser

Web-BrowserMit dem integrierten Web-Browser können Sie Ihren Live-Stream testen, eine Vorschau erstellen und ihn überwachen. Lassen Sie sich den Stream so anzeigen, wie auch Ihr Publikum ihn sieht, ohne das System zu verlassen oder einen zweiten Arbeitsplatz einzurichten.

Streaming-Datei-Archivierung

Der TriCaster erstellt automatisch von jedem Live-Stream eine Web-fähige Videodatei. Diese können Sie dann ganz bequem für On-Demand-Zwecke online stellen oder direkt nach Ende Ihres Live-Events archivieren.

Live-Streaming

Starten Sie mit nur einem Tastendruck ein Live-Streaming-Video Ihrer Show im Internet und archivieren Sie gleichzeitig die Inhalte. Der TriCaster verfügt über Presets für die gängigsten Streaming-Profile in Auflösungen von bis zu 720p. Zudem werden eigene Multi-Bitrate-Stream-Profile unterstützt.

Ausgänge

Gleichzeitige HD/SD-Ausgabe

Gleichzeitige Aufnahme und Wiedergabe von Inhalten in HD und SD mit anpassbarer Ausgabeauflösung.

Projektor-/Display-Ausgabe

ProjektorSenden Sie ein Ausgangssignal Ihrer Show an einen Projektor, ein Skalierungssystem oder einen Bildschirm, um Ihr Werk einem Publikum vor Ort zu präsentieren.

Programmausgabe

Produzieren Sie eine Show mit mehreren Kameras und senden Sie den Primär-Feed vom Main-Switcher aus an die Live-Ausgabe und ans Publikum.

M/E-Submix-Ausgabe

Verdoppeln Sie Ihre Ausgabe und damit auch Ihren Zuschauerkreis, indem Sie auf zwei Shows gleichzeitig switchen oder einen sekundären Feed produzieren, um diesen dann nach der Show zu anderen Zwecken zu verwenden – mit der Option, einen M/E-Submix auszugeben.

Broadcast-Ausgabe

Broadcast-AusgabeStellen Sie ein Ausgabesignal Ihrer Show zur OTA-Übertragung für Ihr Publikum bereit.



Publishing

Socia-Media-Share-Panel

soziale MedienErobern Sie Zweit- und Drittbildschirme mit dem integrierten Social-Media-Sharing-Tool. Dank Echtzeit-Publishing sind Sie umgehend mit all Ihren sozialen Netzwerken wie Facebook, Twitter und YouTube™ verbunden. So können Ihre Inhalte sofort geteilt und verbreitet werden und fesseln, auch ohne dass ein Producer vor Ort sich ausschließlich um die sozialen Medien kümmert.

FTP & Dateikopie

Duplizieren und übertragen Sie gespeicherte Dateien und Aufzeichnungen für die interne und externe Verbreitung, um Inhalte schnell und effizient den Personen bereitzustellen, die sie benötigen.

Clip-Publishing

Bereiten Sie aufgezeichnete Dateien für die Veröffentlichung vor, erstellen Sie Ein- und Ausgangspunkte an den wichtigen Stellen und laden Sie die Dateien dann für die interne oder externe Verwendung an den gewünschten Zielort hoch.

Pre- & Postproduktion

Virtual Set Editor (optional)

Schaffen Sie das große, professionell wirkende Studio, das Sie sich schon immer gewünscht haben – ganz ohne Kosten für den Aufbau oder zusätzlichen Platzbedarf. Mit der Software Virtual Set Editor 2.5 können Sie virtuelle Live-Sets individuell erstellen und bearbeiten und dann in den TriCaster laden. Damit optimieren Sie jedes Programm, fesseln Ihre Zuschauer und steigern Ihren Produktionswert extrem, unabhängig von Optik oder verfügbarem Platz Ihres Studios.

SpeedHQ-Codec

speed hqKonvertieren Sie jede Datei in ein TriCaster-freundliches Format mit dem integrierten SpeedHQ-Codec-Paket. Mit diesem kostenfreien Download können Sie jeden Arbeitsplatz in Ihrer Einrichtung ausstatten und Dateien bereitstellen, die gleich für die Live-Wiedergabe optimiert sind.

LiveText-CG

Brand your show the way every major network does�by building custom title templates and graphics to unmistakably identify your program. Use the built-in LiveText CG application, and you can use TriCaster to keep them updated live.

Integration

Schlüsselfertige Lösung

Alles, was Sie für ein professionell wirkendes Programm in einem einzigen System brauchen: Multi-Kamera-Switching, Live-Webstreaming, Aufnahme, Video-Wiedergabe, Titel, Grafiken, Audio-Mixing, virtuelle Sets, animierte Effekte und alles, was Sie sonst noch auf dieser Seite finden, in einem kompakten Paket ohne zusätzliche Zeit für Auf-/Abbau und Einrichtung, ohne Kabelsalat und ohne hohe Kosten.

Rack-Bauweise

RackBranchenübliche 2U- und 4U-Racks ermöglichen die kinderleichte Installation Ihres professionellen TriCaster-Modells in jeder Produktionsumgebung. Schieben Sie den TriCaster in das Rack, um die Racks anderer Ausstattungselement zu ersetzen, oder benutzen Sie ihn zusätzlich zu Ihren bestehenden Workflows.
*Funktion nicht verfügbar beim TriCaster Mini

PTZ-Kamerasteuerung

Steuern Sie PTZ-Roboterkameras direkt von der Benutzeroberfläche aus, inklusive Kameraausrichtung, Zoom, Fokus und Irisblende. Presets mit Miniaturvorschau ermöglichen die einfache ferngesteuerte Einrichtung von Shots und die schnelle Änderung von Aufnahmewinkeln.

Mehrstufiges Ausfallsicherheitssystem

mehrstufigFür zusätzlichen Schutz enthält der TriCaster zahlreiche „Always on Air“-Funktionen, die ein mehrstufiges redundantes Ausfallsicherheitssystem schaffen, mit dem Ihre Live-Produktion selbst im Angesicht einer Katastrophe immer optimal dasteht.

Mix-and-Match-Videoeingänge

Mix-and-MatchNutzen Sie die neuesten Videokameras und holen Sie das Optimum aus Ihrem vorhandenem Equipment heraus. Jeder TriCaster unterstützt Digitalkameras sowohl in HD als auch in SD mit frei für jede Live-Videoausgabe konfigurierbaren Auflösungen und Frame-Raten.

Backup und Wiederherstellung

Backup-WiederherstellungDas Sicherheitsnetz für Ihre Produktionen. Stellen Sie ganz einfach Werkseinstellungen wieder her oder erstellen Sie bootfähige Klone des TriCaster-Systemlaufwerks. Dies ist wahlweise auf einer anderen, in einem der austauschbaren Laufwerkschächte installierten oder auf einer extern angeschlossenen Festplatte möglich.

Gesamtlösung

Netzwerkgesteuerte Tally-Anzeige

Der TriCaster erkennt Verbindungen zwischen 3Play-Ausgangskanälen und Netzwerkeingängen auf intelligente Art und Weise und bietet die automatische Tally-Konfiguration für TriCaster-3Play-Workflows – reduzieren Sie damit das Fehlerrisiko, während Sie live auf Sendung sind.

3Play-Cross-Plattform-Steuerung

Die direkte Integration zwischen dem TriCaster und 3Play macht es möglich, dass Befehle und Automatisierungen (über Macros) für ferngesteuerte Operationen ausgewählter 3Play-Funktionen plattformübergreifend durchgeführt werden können. Integrierte, benutzerdefinierte Befehlsprogramme und konsolidierte Steuerung zwischen dem TriCaster und 3Play verringern die Anzahl an erforderlichen Operators und vereinfachen fortgeschrittene Multi-System-Workflows.

Updates, Upgrades und Trade-Ups

Updates UpgradesDie TriCaster-Systeme beinhalten eine „Update-Suche", die sicherstellt, dass Ihr System jederzeit die aktuellste Unterstützung erhält. Darüber hinaus bietet NewTek äußerst günstige Preise für Upgrades und die großzügigsten erhältlichen Trade-up-Angebote. Weitere Informationen erhalten Sie vom Händler in Ihrer Nähe.

TriCaster und 3Play – verbunden über das Netzwerk

Sparen Sie TriCaster-Hardware-Eingänge für Live-Kameras auf und speisen Sie unterstützende TriCaster- und 3Play-Systeme über das Netzwerk. Wenn die beiden mit demselben lokalen Netzwerk verbunden sind, erkennt Ihr TriCaster alle anderen TriCaster- und 3Play-Systeme und kann die Ausgabesignale als Eingangsquellen über die Netzwerkeingänge akzeptieren.

SDK-Programm und Entwicklernetzwerk

Erstellen Sie mithilfe der ständig wachsenden Anzahl von Organisationen und Entwicklern, die das SDK-Programm von NewTek zur Erstellung von Lösungen für Partner nutzen, ein Ökosystem für Live-Produktionen rund um den TriCaster. Speziell für TriCaster erstellt, helfen Ihnen diese Partnerlösungen dabei, effizientere stringente Workflows für Ihre Show zu schaffen.

Änderungen der Spezifikationen vorbehalten.

 
x
Chat with a Sales Specialist