Online demos now available. Free, no strings attached. Sign up Today!

TriCaster 8000 – Benutzeroberfläche

8000-UI-with-Guide-Numbers

 

  1. Benutzeroberfläche
    Die Benutzeroberfläche gibt Ihnen die komplette Kontrolle über Live-Produktionen, Streaming, Aufzeichnung und Medien-Publishing-Abläufe.

  2. Aufzeichnung von Macros
    Automatisieren Sie Ihre am häufigsten verwendeten Befehle. Zeichnen Sie jeden beliebigen Arbeitsablauf als Macro-Event auf, nehmen Sie mit dem integrierten Macro-Editor bei Bedarf Änderungen daran vor und lösen Sie den Ablauf mit einem Klick oder Tastendruck aus. Macros lassen sich auch durch konfigurierbare On-Screen-Hotspots vom Sprecher triggern.

  3. Arbeitsplatz
    Legen Sie sich eine Umgebung an, die genau zu Ihrer Arbeitsweise passt. Gestalten Sie die Benutzeroberfläche und die Multiview-Monitore ganz nach Ihren eigenen Wünschen und verwenden Sie dafür eines der unzähligen Layouts mit Ihren bevorzugten Kombinationen aus Eingängen, Ausgängen, Bereichen, Zeitanzeigen und Bildern.

  4. Live-Streaming
    Starten Sie mit nur einem Tastendruck ein Live-Streaming-Video Ihrer Show im Internet und archivieren Sie gleichzeitig die Inhalte. Der Tricaster 8000 verfügt über Presets für die gängigsten Streaming-Profile in Auflösungen von bis zu 720p. Zudem werden eigene Multi-Bitrate-Stream-Profile unterstützt.

  5. Schnappschüsse
    Sie können einzigartige Aufnahmen aus allen Blickwinkeln verwenden. Erstellen Sie zeitgleich mit einer oder mehreren Kameras Fotoschnappschüsse aus Eingängen, Ausgängen und Buffern und legen Sie eine Sammlung mit HD-Standbildern an, die Sie auf Seiten sozialer Netzwerke posten oder in Ihrer Show verwenden können.
  6. Aufnahme
    Erstellen Sie Videoaufnahmen aus 8 unterschiedlichen Quellen – und das gleichzeitig mit der integrierten IsoCorder-Technologie, die die Multi-Track-Aufzeichnung in verschiedenen Formaten ermöglicht. Die Dateien werden in ihrer nativen Auflösung gespeichert und sind mit allen gängigen nicht-linearen Bearbeitungsprogrammen, Computer-Betriebssystemen und Websites zum Teilen von Medien kompatibel. 

    Medien-Publishing

  7. A. Medien-Publishing
    Veröffentlichen Sie Ihre Inhalte sofort auf beliebten Social-Media-Websites wie YouTube, Facebook und Twitter, laden Sie diese auf FTP-Server hoch oder übertragen Sie sie auf Speichermedien und an Netzwerke. Teilen Sie Clips und Standbilder während der Live-Produktion oder laden Sie Ihre komplette Show innerhalb von wenigen Augenblicken nach Beendigung der Aufzeichnung hoch.

  8. Live Desktop-Monitore
    Verwenden Sie Ihr eigenes Design und wählen Sie sich Ihre virtuellen Monitore selbst aus. Full-Field-Rate-Displays bieten außerdem praktische Möglichkeiten für weitere benutzerdefinierte Einstellungen, inklusive sicherer Bereiche, vu-Meter und Alphakanal-Transparenzanzeige.

  9. Kameras
    Schließen Sie bis zu 8 Live-Kameras oder Videoquellen mit allen erdenklichen Verbindungsarten oder Auflösungen an. Der TriCaster 8000 unterstützt zudem den direkten Anschluss und die Steuerung von Pan-Tilt-Zoom-Roboterkameras und externen Upstream-Videoroutern. Damit haben Sie über den Switcher Zugriff auf unzählige weitere Kameras und Videoquellen.
  10. 4RU PTZ Standard

    B. Steuerung von Pan-Tilt-Zoom-Kameras (PTZ)
    Steuern Sie bis zu 8 PTZ-Roboterkameras direkt von der Benutzeroberfläche aus, inklusive Kameraausrichtung, Zoom, Fokus und Irisblende. Presets mit Miniaturvorschau ermöglichen die einfache ferngesteuerte Einrichtung von Shots und die schnelle Änderung von Aufnahmewinkeln.

  11. Netzwerkquellen
  12. Teilen Sie Bildschirme oder Displays drahtloser Apple® AirPlay®-Geräte, z. B. vom iPad®, iPhone® oder iPod®, die mit demselben lokalen Netzwerk wie der TriCaster verbunden sind. Der TriCaster 8000 unterstützt auch Video over IP, Streaming-Server, USB-Videoquellen, NewTek 3Play und TriCaster-Systeme und ist mit einer Vielzahl von Netzwerkeingangslösungen von Drittanbietern kompatibel.

  13. DDRs
    Sie können Videoclips, Pakete und Grafikanimationen laden und wiedergeben. Der TriCaster 8000 unterstützt fast jedes Dateiformat mit jeweils eigenen Audiopegeln, Skalierung und Anpassung des Seitenverhältnisses für jeden Clip. Damit können Sie grundsätzlich mit jedem Medienelement arbeiten.

  14. Grafiken
    Zeigen Sie Bilder, verwenden Sie Titel oder untermalen Sie Ihre Inhalte mit statischen Grafiken. Suchen Sie sich aus den vielen Vorlagen mit unterschiedlichen Themen und Designs die passende aus und bearbeiten Sie diese. Oder importieren Sie Ihre eigenen Grafiken für eine Live-Produktion mit eigenem Branding.

  15. Vorschaumonitor
    Sie können Ihren nächsten Shot erst einmal einrichten und eine Vorschau ansehen, bevor er live geht, inklusive aller Titel und verwendeten Overlays.

  16. Programm-Monitor
    Schauen Sie sich an, wie das Ausgabesignal des Hauptvideos gesendet, gestreamt, projiziert bzw. aufgezeichnet wird.

  17. Virtuelle Live-Sets
    Optimieren Sie Ihre Produktionen mit unserem Angebot an virtuellen Sets, die allesamt über Echtzeitreflektionen und Spiegeleffekte verfügen. Der TriCaster 8000 umfasst mehr als 30 virtuelle HD-Sets mit den unterschiedlichsten Designs und Settings, wobei jedes verschiedene Aufnahmewinkel, individualisierbare Pan-, Zoom- und Pedestal-Animationen, Shot-Presets und Support für Motion-Tracking und interaktive Hotspots bietet.

    holographicexampleC. Holografische virtuelle Live-Sets
    Erstellen Sie eigene fotorealistische virtuelle Umgebungen aus Panoramabildern, die Sie mit einem Smartphone, einer einfachen Digitalkamera oder mit einer DSLR-Kamera aufgenommen haben. Unterstützt werden auch die 3D-Positionierung von Quellen und virtuelle Kamerabewegungen im Live-Modus. 

  18. M/E-Buses
    Mischen Sie Kompositionen aus mehreren Quellen oder erstellen Sie komplexe Videoeffekte und konfigurieren Sie diese für die Ausgabe, weisen Sie sie dem Main-Switcher, jedem DSK oder Key-Layer oder jedem anderen M/E-Bus zu oder verwenden Sie sie als alternativen Aufnahmemix. Der TriCaster 8000 verfügt über 8 M/E-Buses. Bei jedem einzelnen handelt es sich um einen kompletten Switcher mit unabhängigen Keying- und Positionierungseffekten für jede ausgewählte Quelle, 4 Key-Layer, einer leistungsstarken TransWarp-Effekt-Engine und Presets. M/E-Buses unterstützen zudem die 3D-Videoproduktion, Echtzeit-Motion-Tracking, Macro-Hotspots und virtuelle Live-Sets.

  19. M/E mit Eintrittsinvarianz
    Erstellen Sie anspruchsvolle Layer-Effekte für jede Anwendung. Jeder Switcher-Kanal kann als Quelle für einen M/E-Bus verwendet werden, darunter auch andere M/Es – für umfassende und komplexe Effekte.

  20. M/E-Effekte
    Verwenden Sie Titel, Grafiken und spektakuläre Effekte in Ihren M/E-Kompositionen. Jeder M/E-Bus bietet Platz für einen Übergangseffekt zwischen den A- und B-Ebenen im Mixmodus, unterstützt einen Layering-Effekt oder ein virtuelles Set im Effektmodus und umfasst einen komplett konfigurierbaren Key-Layer mit unabhängigem Keying, Positionierungseffekten, Übergangssteuerung und Unterstützung von TransWarp-Effekten.

  21. Switcher für Live-Produktion
    Steuern Sie Produktionen in jedem Format und in allen Auflösungen bis zu 1080p mit der Integration mehrerer Kameras, Video-Feeds, Netzwerkquellen, gespeicherter Medien, Grafiken, Übergänge und Effekte ohne zusätzliche Hardware oder externe Geräte.

  22. Switcher-Effekte
    Fügen Sie Titel, Grafiken und spektakuläre Effekte zu einem Live-Video hinzu. Der Switcher unterstützt dynamische TransWarp-Effekte auf dem Hauptvideo-Layer und auf 4 komplett konfigurierbaren DSKs. Jedes DSK umfasst außerdem unabhängiges Keying, Positionierungseffekte und Übergangssteuerung.

  23. TransWarp-Effekte
    Die TransWarp-Effekt-Engine wird auf jedem verfügbaren Effektkanal unterstützt und ist einfach das leistungsstärkste System für die Integration von Effekten in Live-Produktionen. Der TriCaster 8000 stattet Live-Videos, DSKs und Key-Layer mit vollfarbigen Animation Store-Übergängen aus, komplett mit eingebetteter Audiofunktionalität und 3D-Warping von Videos. Die integrierte Anwendung Animation Store Creator ermöglicht es Ihnen auch, individuelle Übergänge und Effekte mit atemberaubenden Visuals wie Tuch-Simulationen in Echtzeit, 3D-Transformationen und überlagerten Bewegungen zu erstellen.

  24. Medien
    Laden Sie Videoclips, Grafikanimationen, Sounds, Titel und Standbilder in nahezu jedem Dateiformat für die Live-Wiedergabe oder Overlays. Erstellen Sie Wiedergabelisten vor oder während einer Show und speichern Sie häufig verwendete Video- und Grafiksammlungen als Presets.

  25. Buffer
    Sofortiger Zugriff auf bis zu 15 zusätzliche Medienquellen während der Live-Produktion, wie zum Beispiel auf Videoclips, Animationen, Bilder, Titel und Grafiken. Der TriCaster 8000 unterstützt 10 Animations-Buffer und 5 Still & Title-Buffer – jeden mit unabhängiger Wiedergabe und Übergangssteuerung sowie Presets. Lassen Sie sich Buffer-Inhalte anzeigen und verwalten Sie diese über den integrierten Multiviewer, inklusive Animationsvorschau und Live-Bearbeitung von Titeln. 

    8000 Mixer

    D. Multi-Channel-Audiomixer 
    Verwenden Sie natürlichen Sound dank anpassbarer Audiofunktionalität für alle internen und externen Quellen sowie 4 komplett unabhängigen Stereo-Ausgabemixes. Erleben Sie, welchen Unterschied die Präzisionskontrolle macht, inklusive stabilem Audio Follow Video und Routing-Konfiguration, Audioverzögerung je nach Eingangssignal und einem Siebenband-Equalizer sowie Kompressor/Limiter für jede Quelle und Ausgabe. Ebenfalls zum Paket gehören ein Touchscreen und eine Fernbedienung, die Sie über die zugehörige Audiomix-App auf dem iPad und das nativ unterstützte Avid® ArtistMix Audio-Bedienpanel verwenden können.